Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

«r '' 
Ltiftunften ltnd Mrchc,»kästen zu Dassel. 
1) Stift St. Martin. 
Dekan: Der erste Pfarrer der Freiheiter Gemeinde. 
Kapitular: Ter Archidiakonus der Freiheiter Gemeinde. 
— - erste Pfarrer der Altstädter Genieinde. 
- zweite Pfarrer der Altstüdter Gemeinde. 
— - erste Pfarrer der Unterneustädter Gemeinde. 
Kassirer und Sekretär: Kornemann. 
2 ) Hof-Kirchenkasten. 
Direktion: Das Presbyterium der Hofgemeinde. 
Rechnnngsführer: Regierungs - Sekretär Baut h. 
3) Garnisons - Kirchcnkastcn. 
Vorsteher-Amt: Der Kommandant von Cassel. Der Platzmajor. 
- evangelische Militär-Geistliche. 
Rechnnngsführer: 
-1) Stadt - Kirchenkasteil 
(begreift das Vermögen ber f. g. drei Skadtgemeindcn, nämlich der Hreiheiter, der 
Altstädter und der Unterneustädter Gemeinde). 
Direktor: Der Dekan zu St. Martin. 
— - Oberbürgermeister. 
— - erste Pfarrer der Altstädter Gemeinde. 
— - erste Pfarrer der Unternenstädter Gemeinde. 
Rechnnngsführer: Stiftskassirer Korncmann. 
5) Stipeildienkastcu. 
Direktor: Der Superintendent der Stadt Cassel. 
Der Oberbürgermeister. 
Rechnnngsführer: Stiftskassirer Kornema nn. 
6 ) Friedhofs - Benvaltung. 
Direktor: Der Dekan zu St. Martin. Der Oberbürgermeister. 
Rechnungsführer und Sekretär: Kornem a nn. 
Friedhofs - Inspektor: Wisse n b a ch. 
7) Lutherischer Kirchcnkasten. 
Direktoren: Geh. Regierungsrath Dr. Vogt. 
Landgerichts - Direktor a. D. Fritze. 
Die Pfarrer. 
Banrath Blanckenhorn. 
Banquier Schirmer. 
Kaufmann D e i ch m a n n. 
Fabrikant C. Beck. 
Regierungs- und Baurath Schmidt. 
Landgerichtsrath Volkers. 
Kassirer: Landes - Rentmeister B a r t h e l m e s.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.