Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

32 Kirchliche Behörden. 
3) zu G e n s unge n nnt dem Bahnhöfe, Mitteshof, Karthause und 
Ziegclhütte, Heßlar, Melgershausen und Beuern mit 
Sundhof: Faulhaber. 
4) — Hes serode mit der Grundmühlc und Hclmshauscn: Sch esser. 
— Hart e mit der Schwalmmüblc und Rhünda mit einer Mutile: 
Wa lther. 
6 ) Böddiger und Niedervorschütz mit der Klausmühle: Münch. 
7) — Wolfershausen mit einer Mühle und dem Hofe Amsel, 
Neuenbrunslar mit Altenbrunslar lind Deute: Siebert. 
8 ) — Wabern mit dem Bahnhofe und Uttershausen mit dein 
Brückeuhanse: Kröger. 
Kirchcukasten-Provisor zu Felsberg: Götze. 
Administrator der Pfarrer - Witwenkasse : Derselbe. 
in. Diözese Ziegenhain-Homberg. 
Superintendent: H e u s; n e r zu Ziegenhain. 
Mitglieder des Diözesan- Synodal-Vorstandes: 
Geistliche Mitglieder: 
Metropolitan Gleim, Ncukirchen. 
Pfarrer S ch e f f c r, Marburg. 
Weltliche M i t g l i c d c r : 
Landrath v. Schwertzell, Ziegenhain. 
Rentier Krüger, Homberg. 
1) Evangelisch-reformirtes Ministerium zu Marburg. 
Die Pfarrer an der evangelisch-reformirten Universitäts-, Stadt- 
und Garnisonskirche: 
Erster: Sch eff er. 
Zweiter: Schindewolf; auch Pfarrer des Vikariats 
Cappel mit Fraueuberg. 
(Beide versehen auch die resormirteu Einwohner von Marbach, Ockersihausen rc.) 
Kantor: Weckesser. Organist: Danz. 
Kastenmeister der resormirteu Gemeinde und Administrator der rcformirtcn 
Pfarrer - Witwcnkasse : K c r st e ». 
2) Klasse Ziegenhain. 
Metropolitan: Superintendent Heußner zn Ziegenhain. 
Pfarrer: 
1) der Stadt Ziegenhain mit dem Schaafhofe: 
Erster: Superintendent H e u ß n er. 
Zweiter: S ch e » k.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.