Volltext: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

Landgerichtsbezirk Cassel. 
257 
F. G. : Donnerstag und Freitag. 
Amtsrichter: Puckel. 
Gerichtsschreiber: Sekretär Ulm. 
Gerichtsschreibergehülfe: Assistent Vogel. 
Gerichtsvollzieher: Vau pel. Gerichtsdieuer : 5k a mm. 
Amtsanwalt: Oberförster Cornelius. 
4) Amtsgericht C a r l s h a f e n (Kreis <wgei*m«r). 
Besteht aus folgenden Ortschaften: 
1 ) Carlshafen, Stadt 
und A. O-, mit der 
Farbenmiihle und der 
Krukkenburg, d. Bahn 
hof- dem Bergheim'schen 
Felsenkeller, dem Knatz- 
berg, dem Reservoir, 
der sriiheren Salinen- 
sehmiede u. d. Ziegelei 
2) Carlshafen (früher 
Wambcck), Obcrf.-Gutsb. 
3) Deissel, nebst der 
Ober- und Untermiihle 
4) Friedrichsftld,E°i°n!t 
5) Gewissenruh, desgl. 
6 ) Gottsbüren, nebst 
dem Hofe Vcnsdorf 
7) Gottsbüren, Dber- 
försterci - Gutsbezirk 
Zusammen: 
Haus. 
Einw. 
189 
1653 
2 
17 
196 
1085 
27 
210 
21 
112 
174 
1011 
4 
22 
8 ) 
Häuf. 
)elmarshausen, 
tadt, nebst d. Hassel, 
dos, Heinhof und Haus 
am Krukkenberge 
9) Langenthal 
10 ) Lippoldsberg,Fl. 
mit dem Fährhause u 
dem Aschenhof 
11 ) Lippoldsberg, 
Domäne m. Vorw., Gutsb. 
12 ) Stammen 
13) Trendelburg,St., 
nebst dem Hofe Abgunst 
14) Trendelburg, 
Domäne mit d. Hommelstall, 
Gutsbezirk 
15) Wülmersen, Ritter 
gut mit Mühle, Gutsbcz 
1227 Häuser und 8093 Einwohner. 
174 
117 
118 
5 
68 
124 
Einw. 
1315 
635 
744 
32 
399 
795 
41 
22 
F. G.: Mittwoch und Sonnabend. 
Amtsrichter: Amtsgerichtsrath Kellner. 
Gerichtsschreiber: Sekretär John, Erster Gerichtsschrbr. u. Rendant. 
— Böh Ul II, Controleur. 
Gerichtsvollzieher: Stollenwerk. 
Gerichtsdiener: M elche r. 
Amtsanwalt: Bürgermeister 1)r. Brinkmann. 
5) Amtsgericht Cassel (Kreis Lasset). 
Besteht aus der Stadt Cassel nebst den dazu gehörigen Vorstädten, 
'Mühlen und einzelnen Wohnhäusern, auch der Colonie 
Philippinenhof, mit 2084 Häusern und 72,086 Einwohnern, 
sowie aus folgenden Ortschaften:
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.