Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

241 
des Regierungsbezirks Cassel. 
16 
9) Verwaltung des Landarmenwesens. 
(Vergl. Allerhöchste Verordnung oom 20. Juli 1871, G. S. S. 323 über die Einrichtung 
und Verwaltung des Landarmcnwesens im kommunalständischen Verbände des Reg -Bez. 
Eaffel und das dazu ergangene Reglement oom 2«. August 1871, Amtsblatt S. 230 
und das Reglement vom 23. Mörz 1893, Unterstützung Hülfsbedürftigcr bete., Amts- 
Amtsblatt S. 144.) 
Die Geschäfte werden unter dem Landes-Direktor von dem 
Vorstande der Abtheilung I geführt. 
10) Korrektions- und Landarmen-Anstalt 
zu Breitenau. 
(Reglement über die innere Einrichtung und Verwaltung vom 5. Februar 1876, Amtsblatt 
S. 33 und Regulativ vom 23. Juli 1877, Amtsblatt S. 238.) 
Dirigent: Inspektor Schmidt. 
Kassirer und Sekretär: Schill (auftrw.). 
Obergärtner: Heinrich für die Baumschule. 
Zwei Geistliche für den evang. und kath. Gottesdienst (auftrw.). 
Arzt: Di-. Wittich zu Guxhagen (auftrw.) 
1 Oberaufseher, 6 Aufseher, 2 Aufseherinnen, 1 Gärtner. 
11) Fürsorge für die Erziehung verwahrloster Kinder. 
(Den durch daS Gesetz vom 13. März 1878 über die Unterbringung verwahrloster Kinder 
dem Kommunal-Landtage auferlegten Verpflichtungen tst dieser, nachdem das im Jahre 
>878 erlassene Reglement aufgehoben, durch ein neues, unter dem 6. December 1887 
beschlossenes und unier dem 21. Februar 1888 von dem Reffort-Minister bestätigtes 
Reglement nachgekommen, wonach der Landes-Direktor verwahrloste, dem Kommunal- 
Verbande überwiesene Kinder in Pflegeanstalten oder in Familien unterzubringen hat, 
Amtsblatt 1888 S. 63.) 
Die Geschäfte werden unter dem Landes-Direktor von dem 
Vorstände der Abtheilung 1 l geführt. 
12) Witwen- und Waisen-Versorgungs-Anstalt. 
(Wilhelm - Augusta - Stiftung.) 
(Ordnung derselben genehmigt du ch Allerhöchsten Erlaß des Kaisers und Königs sowie der 
Kaiserin und Königin vom 10|I2. April 1880 sBeilage Amtsbl. S. 143); Normativ- 
Bestimmungen über den Beitritt von Kreis-Verbänden re. vom 2». December >881, 
Amtsblatt >882 S. 6 bczw. neue Ordnung genehmigt durch Allerhöchsten Erlaß vom 
28. März >888, Amtsblatt S. >32.) 
Die Geschäfte werden unter dem Landes - Direktor von dem 
Vorstände der Abtheilung ILI geführt.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.