Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

Handwerksschule zu Gelnhausen. 
Der Bürgermeister und vier weitere Mitglieder. 
Gewerbliche Fortbildungsschule zu Hanau. 
Kuratorium: Der Ober-Bürgermeister, Vorsitzender. Ein Stadt 
rathsmilglied. Ein Ausschußmitglied. Zlvei Gewerb- 
treibende. ^>chul-Direktor Junghenn. Akademielehrer 
Thormäh len, Dirigent der Anstalt. — Sekretär: Stadt 
sekretär Fischer. — Zwölf Lehrer. 
Gewerbliche Fortbildungsschule zu Hersfeld. 
Vorstand: Der Bürgermeister. Der Schulinspektor, 
weitere Mitglieder. — Vier Lehrer. 
Sechs 
Gewerbliche Fortbildungsschule zu Homberg. 
Vorstand: Der Bürgermeister. Der erste Pfarrer. Der Kreis 
baninspektor. Zwei Stadtrathsmitglieder. Drei Gewerb- 
treibende. — Vier Lehrer. 
Haudwerksschule zu H ü n f eld. 
Vorstand: Der Bürgermeister und vier lveitere Mitglieder. — 
Zwei Lehrer. 
Gewerbliche Fortbildungsschule zu Kirchhain. 
Vorstand: Der Bürgermeister. Zwei Stadtrathsmitglieder. Der 
erste Pfarrer. Zwei Gewerbtreibende. — Zwei Lehrer. 
Gewerbliche Fortbildungsschule zu Marburg. 
Hauptlehrer: Achter. Sechs weitere Lehrer. 
Handwerksschule zu Orb. 
Vorstand: Der Bürgermeister und vier weitere Mitglieder. 
Gewerbliche Fortbildungsschule zu Schlüchtern. 
Vorstand: Der Bürgermeister. Sechs weitere Mitglieder. — 
Ein Lehrer. 
Gewerbliche Fortbildungsschule zu Schmalkalden. 
Kuratorium: Der Bürgermeister. Der Kreis-Bauinspektor und 
drei Vertreter der Bürgerschaft. 
Gewerbliche Fortbildungsschule zu Steinau. 
Vorsteheramt: Der Bürgermeister. Pfarrer Römheld. 
Stadtrathsmitglied. — Zwei Lehrer. 
Ein
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.