Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

115 
des Regierungsbezirks Cassel. 
Städtische Behörden und Anstalten. 
1 ) Zn Marburg. 
O ber - B n rg erm ei ster: Schule r. 
12 S tadtrathsmitglieder, welche zugleich nach 114 und 119 des Zu 
ständigkcitsgesetzes au ^ Stelle des Kreisausschusscs über die daselbst be- 
zeichncteu Angelegenheiten zu entscheiden haben. 
Stadtsekretär: K a h l m a n n. 
Stadtsekretariats - Assistent: K e r st e n. 
Kanzlist: Günther. 
Kassen- und Ne chn u n g sw esen. 
S t a d t k a s s c. 
Stadtkümmerer: I. M aller. 
Kassen - Assistenten: Knaufs, Schwab. 
Sparkasse. 
Direktion: Ober - Bürgermeister S ch ü (er, Vorsitzender. 
Vier weitere Mitglieder. 
Kassirer: Stadtkämmerer I. M ü l l e r. 
Kontroleur: Assistent Gans. 
Stadt-Steuer- und Melde-Amt. 
Steuer-Inspektor: E. Müller. 
Büreau - Assistent: E y m e r. 
Vier Steuer-Aufseher. 
Bezirksvorst eher. 
S ch n e i d e r. S ch a a f. 
S t a d t b a u a m t. 
Stadtbaumeister: B r ö g. 
Assistenten: Barkhausen. Simon (auftrw.). 
Brunnenmeister: Stock. 
S i c l b a u a uit. 
Ingenieur: Maure r. 
Landmesser: Grimm. 
Techniker: Orth. Leutel. 
Zeichner: Hellriegel. 
Bauaufseher: Kot he. 
Verwaltung de r st ä d t i s ch c n G a s a n st a l t. 
Vorsitzender: Ober - Bürgermeister S ch i"i l e r. 
Drei weitere Mitglieder. 
Betriebs - Direktor: E b e r l e. 
2 ) Zu Wetter. 
Bürgermeister: Stuhl in a n n. Stadtkämmerer: Kling. 
Sechs Stadtrathsmitglieder. Ortsstenererheber: K l in g e l- 
Stadtschreiber: Kern. h ö fer. 
8*
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.