Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

83 
des Regierungsbezirks Cassel. 
6* 
V. Verwaltung der Murhard'scheu Stiftung. 
Verwalter: Syndikus B r u n u e r. 
Bibliothekar: Dr. II h l w o r nt. 
Sekretär: Obersekretär a. D. Wissenbach. 
RcchnungSsührer: Stadtkämmerer Barn e r. 
Büreau - Assistent: Schüfer. 
W. Verwaltung der Kellermanu schen Stiftung 
für Geisteskranke. 
Vorsitzender: Oberbürgermeister W e st e r b n r g. 
Drei weitere Mitglieder. 
X. Ottilie Kellermann'sche Stiftung zur Unter 
stützung alternder Lehrerinnen. 
Vorsitzender: Oberbürgermeister W e st e r b u r g. 
Drei weitere Mitglieder. 
Y. Verwaltung des Bose-Museums. 
Verwalter: Oberst a. D. von Lcpel. 
7a. Verwaltung der General Schirmer'scheu Stiftung. 
Vorsitzender: Oberbürgermeister We st e r b u r g. 
Drei weitere Mitglieder. 
Aa. Wimmel - Stiftung. 
Vorstand: Syndikus B r u n n c r. 
Ud. Lenoir-Stiftung. 
Vorstand: Syndikus Brunner. 
Die Erträgnisse der Stiftungen für Arme und Kranke werden von der 
Armen - Direktion vergeben. 
Sonstige Stiftungen und Wohlthätigkeits-Anstalten. 
Kiechcnhof vor der Untern tust ad». 
Direktoren: Superintendent Kr ö ner. 
Oberbürgermeister Westerburg. 
Kassirer: Sekretär a. D. Dörffler. 
Evangelisch-lutherisches v. /rankenberg'schcs und von Heathcote'schr» 
Armen- und Waisenhaus 
(von der Witwe des Kammer-Präsidenten v. Frankcnberg 1760 qestiftet). 
Direktoren: Der erste und zweite lutherische Pfarrer. 
Verwitwete Frau Oberstlieutenant von Heat hebte, 
geb. von Oeynhausen. 
Major a. D. u. Großh.Hess.Kammerherr von P osek. 
Rechnungsführer: Regierungs-Sekretär Scherer. 
Arzt: Dr. Bartsch.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.