Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1890/1891)

284 Justizbehörden im Oberl..Ger.-Bez. Caffel. 
9) Fürfteneck, Domäne 
und Schloß, GutSbez. 
10) Giesenhain, mit 
Hof Schwarzenborn 
11) Glaam 
12) Großentaft, mir 
der Zahnmühle 
13) Grüfselbach, mir 
der StendorfSmiihle u. 
Hockenmühle 
14) Hermannspiegel, 
mit Hof Siegwinden 
15) Körnbach 
16) Leibolz 
17) Leimbach, mit der 
Altmühl« 
18) Malges 
19) Mannsbach, mit 
Hof Grisselborn 
20) Mansbach,Gutsbz. 
(Rittcr'ut der Familie 
v. Geyfo, desgl deS Frhrn. 
v Mannsbach zu Manns 
dach (Vberhof), desgl. des 
Freiherrn v. Mannsbach 
(Unterhof) 
Zusammen 
Häuf. 
Seel. 
10 
22 
12 
62 
17 
95 
134 
782 
36 
242 
10 
53 
20 
152 
45 
313 
45 
294 
25 
167 
143 
791 
5 
32 
mit 
mit 
21) Mauers 
22) Meisenbach 
23) Mengers 
24) Müsenbach, 
der KehISmiihle 
25) Neukirchen, 
zwei Mühlen 
26) Oberbreitzbach, 
mit den Höfen GraS- 
gruben undSchwarze»« 
gründ 
27) Oberufhausen 
28) Oberweisenborn 
29) Odensachsen 
30) Reckrod 
31) Soisdorf, mit der 
Rod -, Tausch - und 
Buchenmühle 
32) Soislieden 
33) Treisch'eld, mit 
Milble 
34) Unterufhausen, m. 
der Mark - u. Deichmüh'e 
35) Wolfs, mit der 
Stetenmühle 
1318 Hauser und 8095 Seelen. 
Häuf. 
Seel. 
94 
78 
95 
86 
449 
103 
644 
125 
185 
129 
369 
36 
154 
156 
250 
F. G. : Freitag und Sonnabend. 
Amtsrichter: Gr ohne. 
Gerichtsschreiber: Secretair Biermann. 
Gerichtsvollzieher: Stock. 
Gerichtsdiener: Pagenkopp. 
Amtsanwalt: Kanzleigehülfe Falkenhan zu Oberufhausen. 
6) Amtsgericht Fulda 
(Kreis Autda) 
Besteht aus folgenden Ortschaften: 
1) Fulda, Stadt u. Ä. O. , mit den dazu gehörigen Vorstädten, dem Kloster 
Frauenberg, den umliegenden Mühlen (Brücken-. Wiesen-, Hornuogs-, ZiegU. 
und Kretzmühle), zwei Fischhäuscrn, zwei Lohgerbereien, Bade-, Landkranken- 
und SchützenhauS, St. Nicolaus- und Sc Eatharinm-Hvspital und dcm Hofe 
Steinbruch. 
Zusammen 1311 Hauser und 12,228 Seelen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.