Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1890/1891)

des Regierungsbezirks Cassel. 
131 
ü) Dillich mit Berna, Mendorf, Stolzenbach, Haarhausen, Neuenhain: 
Bürgermeister Weidemann. 
6) Hebel mit Berge, Mühlhausen, Mardorf, Kaltenberg, Gutsbezirk Falken 
berg , Roxhauscn, Unshausen: Bürgermeister a. D.' Aßmus. 
7) Holzhausen mit Relbehausen: Vicebürgermeister Noll. 
8) Mosheim mit Hombergshausen ^ Gutsbezirk der Oberförfterei Morschen^ 
Sipperhausen, Mörshausen, Dickershausen: Bürgermeister Asmus. 
9) Nicderbeisbeinl mit Oberbeisheim und Berndshausen: Brgrmstr. Bachmann. 
10) Raboldshausm mit Salzberg, Gntsbezirk Neuenstein und der Oberförfterei 
Neuenstein, Saasen, Grebenhagen, Mühlbach: Lehrer Iber. 
11) Remsfeld mit Gutsbezirk Halbegebrauchswald Remsfeld (Staat), Reddings 
hausen, Gutsbezirk der Oberförsterei Rengshausen, Schcllbach, Welferode, 
Völkershain: Lehrer Faust. 
12) Wallenstein mit Ellingshausen, Oberappenfeld, Niederappcnfeld» Guts 
bezirk der Oberförstern Wallenstein, Steindorf, Oberhülsa, Nicderhülsa, 
Hergetsfeld: Lehrer Stauffenberg zu Oberhülsa. 
14) Standesamtsbezirke des Kreises Hünfeld. 
1) Hünfeld, Stadt, Dammersbach, Mackenzell, Molzbach, Nüst, Rückers, 
Sargenzell, Gutsbezirk der Oberförsterei Haselstein: Bürgermeister Hau. 
2) Buchenau mit Branders, Bodes, Erdmannrode, Fischbach, Giesenhain: 
Bürgermeister Grebner. 
3) Burghaun mit Mahlerts und Clausmarbach, Gutsbezirk der Oberförsterei 
Burghaun, Gruben, A. B., Hünhan, Rothenkirchen: Brgrmstr. Altstadt. 
4) Eiterfeld mit Arzell, Betzenrod, Dittlofrod, Gutsbezirk Fürstcneck, Körn 
bach, Leibolz, Leimbach, Malges, Mengcrs, Oberweisenborn, Reckrod, 
Wölfs: Postverwaltcr Stichler.' 
5) Großentaft mit Soisdorf und Treischfeld: Lehrer Beck. 
6) Hofaschenbach mit Mittelaschenbach, Morles, Obcraschenbach, Rimmels, 
Silges: Bürgermeister Witzel. 
7) Kirchhasel mit Großenbach/Haselstein, Roßbach: Bürgernteister Richter.! 
8) Langenschwarz mit Großenmoor, Hechelmannskirchen, Schlotzau: Bicc- 
bürgermeister Bolender. 
9) Mansbach mit Gutsbezirk Mansbach, Glaam, Oberbreitzbach, Soislieden: 
Vicebürgermeister Berk. 
10) Michelsrombach mit Gutsbezirk der Oberförsterei Michelsrombach, Ober 
feld, Oberrombach, Rudolphshan: Bürgermeister Görk. 
11) Nenkirchen mit Hermannspiegel, Mauers, Meisenbach, Müsenbach, Oden- 
sachsen, Ober- und Unterstoppel: Bürgermeister Schott. 
12) Oberufhausen mit Unterufhausen: Expedient Falkenhan. 
13) Rasdorf mit Grüsselbach und Setzelbach: Bürgermeister Weber. 
14) Schwarzbach mit Gutsbezirk des Reviertheils Sandberg, Gotthards, Gruben, 
A. H., Mahlerts, Obernüst, Unterbernhards: Bürgermeister Schwarz. 
15) Steinbach: Bürgermeister Vogt. 
16) Wehrda mit den Gutsbezirkcn Wehrda, Rhina, Schletzenrod und Wetzlos: 
Bürgermeister Schott. 
15) Staiidesamtsbezirke des Kreises Kirchhain. 
1) Kirchhain, Stadt mit Langenstein, Niederwald: Bürgermeister Herbold. 
2) Amöneburg, Stadt mit Rüdigheim: Bürgermeister Weber. 
3) Neustadt, Stadt mit Momberg, Gutsbezirk des Oberförstereitheils Mengs 
berg: Bürgermeister a. D. Braun. 
4) Raüschenberg, Stadt mit Ernsthausen, Sckwabendorf, Wolsskaute: Bürger- 
ineister Meyer. 
5) Schweinsberg, Stadt: Cantor Kalb. 
9*
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.