Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1890/1891)

x Genealogie 
2) Prinz Albrecht Wilhelm Heinrich, geb. 14. August 1862, 
Kaiser!. Capitain zur See, Linienschiffs-Capitain der K. K. 
österreichisch-ungarischen Marine, Oberst ä In suite des 
1. Garde-Regiments zu Fuß und des Garde-Füsilier-Land 
wehr-Regiments, Chef des Kaiserl. russischen Dragoner-Regi 
ments Jsum Nr. 33 und Oberstinhaber des K. K. österr. 
Infanterie-Regiments Nr. 20, vermalt 24. Mai 1888 mit 
Irene Luise Marie Anna, geb. 11. Juli 1866, Tochter 
des regierenden Großherzogs Ludwig IV. von Hessen. 
Sohn: Prinz W a l d e m a r Wilhelm Ludwig Friedrich Victor 
Heinrich, geb. 20. März 1889. 
3) Prinzessin Friederike Amalie Wilhelmine Victoria, geb. 
12. April 1866. 
4) Prinzessin Sophie Dorothea Ulrike Alice, geb. 14. Juni 
1870, vermalt 27. October 1889 mit Constantin, Kronprinz 
von Griechenland. 
5) Prinzessin Margarethe Beatrice Feodora, geb. 22. April 
Tante des Königs. 
Prinzessin Luise Marie Elisabeth, geb. 3. December 1838, 
vermalt 20. September 1856 mit Friedrich Wilhelm 
Ludwig, Großherzog von Baden. 
Großtante des Königs. 
Prinzessin Friederike Wilhelmine Alex an drin e Marie Helene, 
geb. 23. Februar 1803, Witwe 7. März 1842 des Groß 
herzogs Paul Friedrich von Mecklenburg-Schwerin; zweiter 
Chef des Leib - Grenadier - Regiments König Friedrich Wil 
helm III. (1. brandenburgisches) Nr. 8. 
Des am 21. Januar 1883 verstorbenen Prinzen Carl, Großoheims des Königs, 
und seiner am 18. Januar 1877 verstorb. Gemalin Marie Luise Alexandriüe, 
Tochter des verstorb. Großherzogs Carl Friedrich von Sachsen, Kinder: 
1s Des am 15.Juni 1885 verstorb. Prinzen Friedrich Carl Aicolans 
Witwe: 
Maria Anna, geb. 14. September 1837, Chef des Dragoner- 
Regiments von Arnim (2. brandenburgisches) Nr. 12, Tochter 
des verstorbenen Herzogs Leopold Friedrich von Anhalt. 
Kinder: 
1) Prinzessin Elisabeth Anna, geb. geb. 8. Februar 1857, vermalt 
18. Februar 1878 mit Friedrich August, Erbgroßherzog von 
Oldenburg.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.