Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1887)

■y*» •.yyy>-^r l 
Kirchliche Behörden. 
3) Klasse Melsungen. 
E n d ema nn zu Melsungen. 
Pfarrer: 
1) der Stadt Melsungen mit dem Hofe Kuhmannshaide und 
der Filiale Kirchhof: 
Erster, welcher auch Kirchhof verstehet: Metropolitan 
Endemann. 
Zweiter: Fuldner, verstehet auch Röhrenfurth. 
2) zu Schwarzenberg (Vicariat): Derselbe. 
Breitenau mit Guxhagen u. Büchenwerra und Ellenberg: 
Metropolitan a. D. Altmülle r xos^. 
Gehülfe: xust. extr. D a v i n. 
oller ode mit dem Hofe Schwarzenbach und dem Stell 
berger Kohlenwerke, Ober- und Unteralbshausen mit dem 
neuen Wirthshause und Körle mit der Mahl-, Oel- und 
Gypsmühle: Humpf. 
5) — Malsfeld mit der Ziegelhütte und Beißeförth mit der 
Papier-, Roggen- und Grüneismühle: Wisse ma NN. 
6) — Grebenau mit Wagenfurth und Lobenhausen: Rudolph. 
7) — Dagobertshausen mit dem Schnegelshofe, Elfershausen 
und Hilgershausen: Adam. 
8) — Obermelsungen (Vicariat): Metropolitan Ende mann 
zu Melsungen. 
Kirchenkasten-Provisor zu Melsungen und Administrator' der dasigen 
Legatenkasse: Lehrer Hufschmied. 
Die Frühmeß - Stiftung zu Melsungen 
(bestimmt zur Unterhaltung eines Stipendiaten zu Marburg, zur Besoldung der Pfarrer 
und Stadtsàullehrer, zum Ankäufe von Schulbüchern und zu Beiträgen zu den Bau 
kosten der Kirche und der ersten Pfarrwohnung) : 
Vorstand: der erste Pfarrer und der Bürgermeister zu Melsungen. 
Administrator: Stadtrezeptor Matthäus. 
Administrator der Pfarrer - Witwenkasse der Klasse: 
4) Klasse Spangenberg. 
Metropolitan: Rothfuchs zu Spangenberg. 
Pfarrer: 
1) der Stadt Spangenberg mit dem Schlosse und dem Hofe 
Halbersdorf, nebst den Filialen Elbersdorf mit dem 
Hofe Kaltenbach und Schnellrode; 
Hauptpfarrer: Metropolitan Rothfuchs, verstehet auch 
Elbersdorf. 
Zweiter Pfarrer: Roux, vers, auch Schnellrode. 
2) zu Pfieffe u. Herlefeld mit Stolzhausen und Hof Stölzingen: 
Gerlach.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.