Volltext: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1887)

XV 
Militärbehörden 
Premier - Lieutenants: Freiherr v. Fritsch zu Wilhelmshöhe. 
Frhr. v. Berlepsch, v. Zitzewitz, commandirt zur Kriegs- 
Academic. Carl Emich Graf zu Leiniugen - Westerburg. 
Frhr. v. Langermann und Erlencamp I zu Rotenburg. 
Seconde-Lieutenants: Graf v. Berustorff. v. Heyden, Adjutant. 
Frhr. v. Boiueburg-Leugsfeld zu Rotenburg. Frhr. v. 
Langermann und Erlencamp II, commandirt zum Militair- 
Reit - Institut. Giulini. Albert Christian Adolph Carl 
Eugen Prinz zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücks 
burg, Hoheit, zu Wilhelmshöhe. Adalbert Graf zu 
Waldeck und Pyrmont zu Wilhelmshöhe. d’Orvillc zu 
Rotenburg, v. Gotfch. Frhr. v. Grote, v. d. Groeben. 
Ober-Stabsarzt: Dr. Tievenow. 
Assistenzarzt: Dr. Herrmann. 
Zahlmeister: Ueberacher. 
Ober-Roßarzt: Höhnte. 
Ueberzähliger Rittmeister: Graf v. Hutten Czapski, Adjutant der 
20. Cavallerie - Brigade. 
ä la suite des Regiments: Premier-Lieutenant v. Alvensleben, 
Adjutant der 8. Cavallerie-Brigade. 
A r t i l l c r i c - D c p o t. 
Borstand: Hauptmann Schenck. 
Zeug-Hauptmann: Beil. 
Zeug-Lieutenant: Knortz. 
Hessisches Train-Bataillon Nr. 11. 
Oberst-Lieutenant und Bataillons-Commandeur: Kluck. 
Char. Major und Compagnie-Chef: Appuhn. 
Rittmeister und Compagnie-ChefS: Richter. Schönborn. 
Premier-Lieutenants: Krabath. Steffen. Lechla. 
Seconde-Lieutenants: Becker, Adjutant. Köster. Kämmerer. 
Schwarz. Apfel. 
Hauptmann Belling, 1. Depot-Offizier. 
Premier-Lieutenant Bargen, 2. Depot-Offizier. 
Assistenzarzt: Dr. Bomhoff. 
Zahlmeister: Schneemann. 
2. Bataillon (1. Cassel) 3. Hess. Landwehr-Regiments Nr. 83. 
Oberst z. D. und Landwehr-Bezirks-Commandeur: Funck. 
Seconde-Lieutenant und Adjutant: v. Lengerke I. 
2. Bataillon (2. Cassel) 2. Thür. Landwehr-Regiments Nr. 32. 
Oberst z. D.: v. Loßberg. 
Seconde-Lieutenant und Adjutant: Schede.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.