Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1887)

108 
Kreis- rc. Behörden 
Stiftungen und Wohlthätigkeits-Anstalten. 
1) Zu Marburg. 
a. Die Städtische Armen-Deputation. — Mitglieder: Der Ober- 
Bürgermeister, Vors. Pfarrer Kolbe. Zwei Stadtraths 
mitglieder. Ein Ausschußmitglied. Syndicus: Rechtsanwalt 
Hille. Secretar: Kaufmann Runkel. Probator: Stadt 
kämmerer Müller. Administrator: Kahlmann. 
b. Das Arbeitshaus. — Director: Der Ober-Bürgermeister. 
o. Das Hospital St. Jacob und die beiden Srechenhöfe. — 
Inspektor: Stadtrathsmitglied W. Schneider. Vor 
steher: V. Schneider. 
cl. Der Jndustrie-Schulfouds. — Administrator: Stadtkämmerer 
Müller. 
6. Wolff'sches Fideicommiß. — Syndicus: Justizrath Dr. jur. 
S ch m i d t. Zinsmeistcr und Administrator: Justizrath 
Dr. jur. Wolfs. 
Städtische Sparkasse und Leihbank. — Direktion: Der Ober- 
Bürgermeister. Zwei Stadtrathsmitglieder. Buchhalter: 
Kersten. Kassirer: Müller. 
2) Zu Wetter. 
Sparkasse. — Rendant: Der Stadtkämmerer. 
Das Armenhaus. — Rechnungsführer. Der Bürgermeister. 
Steht unter der Armen»Commission zu Wetter, welche aus den beiden 
Pfarrern, dem Bürgermeister zu Wetter und dem reform. Pfarrer zu 
Münchhausen gebildet ist. 
17) Kreis Melsungen. 
Der Kreis Melsungen besteht aus den Ortschaften der Amtsgerichte Melsungen, 
Felsberg und Spangenberg und enthält mit 7 , 100 » OMeilen 4167 
Häuser und 27,752 Seelen. 
Landrathsamt. 
Landrath: von Regel ein. 
Kreissecreta ir: K l ü p p e l. 
Kreisbote: Gau lau d. 
Kreisdeputirte: 
Regierungsrath von Baumbach zu Cassel. 
Rittergutsbesitzer Heydenreich zu Malsfeld. 
Kreisausschußmitglieder. 
Bürgermeister Breh m zu Eubach, Bürgermeister F e n g e zu 
Felsberg, Rittergutsbesitzer Heydenreich zu Malsfeld, 
Bürgermeister Lotz zu Melsungen, Bürgermeister Robbe 
zu Reumvrschcn, Gutsbesitzer Rover zu Niedermöllrich.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.