Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1887)

87 
des Regierungsbezirks Gaffel. 
Stiftungen und Wohlthätigkeils -Anstalten. 
1) Zu Fritzlar. 
;<■ Armen-Commission. — Der Landdechant, der Bürgermeister, 
der Kreis-Physicus und zwei Stadtrathsmitglieder. 
b. Das Annen-Hospital, unter Leitung der Armen-Commission; 
den barmherzigen Schwestern ist die Armen- und Kranken 
pflege anvertraut und dem Fräulein Pierot die Leitung 
_ des katholischen Waisenhauses übertragen worden. 
c. Sparkassen - Verwaltung. — Vorstand: Der Bürgermeister, 
ein Stadtrathsmitgüed und drei Mitglieder des Bürger- 
Ausschusses. — Rechnungsführer: Siebert. 
2) Zu Gudensberg. 
a. Das Hospital. — Vorstand: Der Metropolitan, der Bürger 
meister und zwei Stadtrathsmitglieder. — Hospitals- 
Provisor: Martin. 
b. Sparkassen-Verwaltung. — Vorstand: Der Bürgermeister und 
drei Stadtrathsmitglieder. — Rechnungsführer: Dott. 
c. Jungcurth'sche Stiftung. — Verwaltung: Der erste Geistliche, 
der Bürgermeister, ein auf drei Jahre zu wählender Ein 
wohner der Stadt. 
6 ) Kreis Fnlda. 
Der Kreis Fulda besteht aus den Amtsgerichten Fulda, Großenlüder und Nen- 
hof und enthält mit ll,i 86 4 LüMeilen 6687 Häuser und 48,202 Seelen. 
Land r a t h s a m t. 
Landrath: von Trott zu Solz. 
Kreisseeretair: Kohle r. 
Polizei - Commissar: Z i n k a n d. 
Büreau - Assistent: Feger. 
Kreisbote: Wirt'h. 5 Schutzleute. 
K r e i s d e p u t i r t e. 
Gutsbesitzer Herrlein zu Margretenhaun. 
Ober-Bürgermeister Rang zu Fulda. 
Kreis ausschußmitglied er. 
Eisenhändler und Stadtrathsmitglied Arnd zu Fulda, Bürger- 
meister H e r r zu Petersberg, Gutsbesitzer H e r r l e i n 
zu Margretenhaun, Ober-Bürgermeister Rang zu Fulda, 
Bürgermeister Schäfer zu Oberbimbach, Gutsbesitzer 
Struth zu Sickels. 
B a u p e r s v n a l. 
Kreis-Bauinspector: Baurath Hossmann ra 4 .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.