Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1882)

Klasse Borken. 
33 
3 
4) zu Frommershausen (Vicariat) mit Niedervellmar und Mönche- 
Hof: Derselbe. 
5) — Weimar: Georg Christoph Wachsmuth. 
6) — Heckershausen: Derselbe (austrlv.). 
7) — Wilhelmsthal (Vic.): Pfarrer Eckh ard, zuCalden (auftr.). 
8) — Wahnhausen verstehet als Filial der Pfarrer Vorde- 
manu, zu Speele, im Hannover'schen. 
Administrator der Pfarrer-Witwenkasse: Kornemann. 
3) Klasse Borken. 
Metropolitan: Carl Heinrich Thehs, zu Jesberg. 
Pfarrer: 
1) der Stadt Borken mit Hof Marienrode und Pfaffenhausen, 
Freudenthal mit Gilserhof: Conrad Cndemann. 
2 ) zu Singlismit der Schwalmmühle u. Lendorf: Carl Sprank. 
3) — Großenenglis mit Hof Kalbsburg und Gombet nebst der 
Gombeter- u. Neuenmühle: Otto Andreas Eisenberg. 
4) — Kleinenglis mit der Stocklachmühle und Udenborn: 
5) — Arnsbach und Kerstenhausen: 
6) — Nassen er fürt und Haarhausen: Otto Kröger. 
7) — Trockenerfurt (Vicariat) : Derselbe. 
8) — D i l l i ch, Stolzenbach n. Neuenhain: Ferd. F e n n e r (susp.). 
Pfarr-Verweser: Pfarrer Schafft in Verna. 
9) — Dorheim (Vic.) : Pfr. Stübinger in Zimmersrode (auftr.), 
10) — Zimmers rode mit der Mörrmühle und Gilsa mit der 
Ober- und Unterwühle: G. H. Stübinger. 
11) — Niederurff mit der Wag- und Untermühle, Reptich mit 
den Wickershöfen, Oberurff mit der Wiesenmühle, 
Schisfelborn und Römersberg: 
Erster: Jacob Friedrich Ludwig Hoffmann. 
Zweiter: Georg Adolph Mogge. 
12) — Zwesten mit der Keil-, Otto und Leo-Mühle und Betzige. 
rode: past. 6xtr. Sperber (auftrw.). 
13) — Bischhausen u. Waltersbrück: Georg August Raabe. 
14) — Jesberg mit dem Hof Brünchenhain. Hundshausen mit 
der Hembergermühle und Hof Richerode, Elnrode mit 
der Zinnmühle und mit Strang, Schlierbach mit der 
Schwalm- und Hintermühle: Metropolitan Thehs. 
Gehülfe: pu8t. extr. W. Jacobi. 
15) — Wenzigerode (lutherisch): verstehet Pfarrer Dreves, zu 
Wellen bei Affoldern, im Waldeck'schen. 
Kirchenkasten-Provisor zu Borken: Amtsgerichts-Expedient Köhler. 
Administrator der Pfarrer-Witwenkasse: Cantor Bernhard Kranz, zn Jesberg.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.