Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1882)

250 Justizbehörden im Oberl.-Ger.-Bez. Cassel. 
1) Eschwege, St. u. 
A. O-, mit d Förster- 
hause im Schlierbawe 
und der Schlierbachs- 
miihle 
2) Albungen, mit dem 
WirthSbause an der 
Landstraße Heiligen 
stein genannt 
3) Aue 
4) Aue, Gutsbezirk 
5) Bernsdorf 
6) Eltmannshausen 
7) Fürstenstein, Staa.s- 
dvmänc, Gutsbezirk 
8) Grebendorf, mit 
dem Hofe Braunrokhc 
9) Obcrförst. Allen- 
dorf, Kreises Eschwege 
10) Hitzelrode, mit dem 
Försterdause 
10 Jestadt, mit der 
SteinbachS- od Pietsch-, 
der Grund- oder Pvch- 
mühle, und dem WirthS- 
hause >m Schambache 
nebst dem Försterhaus 
6) Amtsgericht Eschwege 
(Kreis Eschrvege). 
Besteht aus folgenden Ortschaften: 
Haus. 
1019 
57 
76 
3 
27 
93 
2 
99 
32 
93 
Seel. 
9003 
315 
484 
15 
141 
796 
15 
704 
154 
557 
12) Langenhain, mit 
dem herrsch. Vorwerke 
13) Langenhain, Ober 
försterei - Gutsbezirk 
>4) Motzenrode, mit 
der Untermühle 
15) Neuerode 
16) Niddawitzhausen 
17) Niederdünzebach 
18) Niederhone, mit 
dem Chausseehause 
19) Niederbone, 
Domänen - Gutsbezirk 
20) Oberdünzebach 
21) Oberhone, mit der 
Stegemühle 
22) Reichensachsen, 
mit der Riedmühle 
23) Schwebda, mit 
der Schleifmühle 
24) Dchwebda, Gutsb. 
25» HofVogelsburg, 
Gutsbczirk 
26) Wipperode, mir 
der Brausmüble 
Haus. 
69 
39 
52 
59 
90 
147 
2 
74 
88 
234 
113 
7 
2 
48 
Seel 
448 
180 
353 
391 
451 
991 
35 
481 
461 
1761 
681 
49 
17 
267 
Zusammen: 2518 Hauser und 18,701 Seelen. 
F. Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag «.Sonnabend. 
Amtsgerichtsrath: Elias Heydenreich. 
— C. W. Bezzenberger. 
Gerichtsschreiber: Secretair Herm. Humburg, Erster Äerichtsschr. 
— Wilhelm Trautmann. 
Gerichtsschreibergehülfe: Earl Heidelbach. 
Gerichtsvollzieher: Eduard Ammermann. 
Gerichtsdiener: Martin Steinmetz. 
Amtsanwalt: Heinrich Müh ling. 
Rechtsanwalt: F. Ebel, zu Eschwege^^^^^r^,^^
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.