Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1882)

Lanbgkrichtsbejirk Caffel. 
247 
F. G.: Freitag und Sonnabend. 
Amtsrichter: H. Wilcke. 
Gerichtsschreiber: Secretair Heinrich Verge r^^-^ 
Gerichtsvollzieher: Friedrich August Janssen. 
Gerichtsdiener: A. V. B. Kamm. 
AmtSanwalt: Domainenpachter F. Euler. 
(Amtsgericht Brotterode s. Anhang Seite 311.) 
4) Amtsgericht Carlsyafen (Krcis Hofg.i.mari. 
1) Carlshafen,Stadt 
UNd A. O., mit der 
Farbenmiihle und ber 
Krukkenburq, d. Bahn- 
hof. dcm Berqheim'schen 
Felsenkeller, dem Knay- 
berg, dem Reservoir. 
ver friiheren Salinen- 
schmiede u. d. Ziegelei 
2) Carlshafen «fruher 
Wambcck), Oderf.-Gutèb. 
3) Deissel, nebst dkr 
Ober- und Untermiihle 
4) Friedrichsfeld,«°w»i' 
5) Gewifsenruh, de-gl. 
6) Gottsburen, neb,t 
dem Hofe Bensdorf 
7) Gotrsburen, Lver- 
sorsterei - Gursbczirk 
Besteht aus folgenden Ortschaften: 
Hàus. 
Seel. 
229 
1755 
1 
5 
187 
1136 
26 
202 
21 
117 
151 
1060 
— 
— 
8) Helmarshausen, 
Stadt, nebst d.HasseU 
l'vf, Heinhof und Halli 
am Krukkenberge 
9) Langenthal 
10) Lippoldsberg,Fl. 
mit dcm Fahrhause u. 
dem Aschenhof 
11) Lippoldsberg, 
Domane m. Vorw., Gutèb. 
12) Stammen 
13) Trendelburg,St., 
nebst dem Hofe Abgunst 
14) Trendelburg, 
Domane mit d. Hammclstall, 
Gulèbezirk 
15) Ld>ulmersen,Rittcr- 
gut mit Muhle, Gutsbez. 
»aus. 
178 
115 
117 
4 
64 
119 
3 
4 
Zusammen: 121!) Hauser und 827!) Seelen. 
Seel. 
1861 
605 
721 
31 
436 
781 
34 
35 
F. G.: Miìtwoch und Sonnabend. 
Amtsrichter: Enno Frhr. zu Jnn- und Knyphausen. 
Gerichtsschreiber: Secretair Andreas Holm. 
Gerichtsvollzieher: Wilhelm Hombach. 
Gerichtsdiener: Wilhelm Sauer. 
Amtsanwalt: Stadtkàmmerer Oxenius. 
5) Amtsgericht Casse! cà« cass.i). 
Besteht aus der Stadt Cassel nebst den dazu gehongen Vorstàdten, 
Muhlen und einzelnen Wohnhàusern, auch der Colonie 
Philippinenhof, mit 2712 Hausern und 60,219 Seelen, 
sowie aus folgenden Ortschaften: 
16
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.