Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1882)

88 
Kreis- rc. Behörden 
Ausübende Aerzte. 
Dr. David Lissauer, zu Fritzlar. 
Dr. M. Berlein, zu Gudensberg. 
Dr. Edmund Zülch und pract. Arzt C. Uhrhan, zu Jesberg. 
Wundarzt Julius Thielepape, zu Wabern. 
Thierarzt Theodor Baumaun, zu Gudensberg. 
Apotheker. 
R. Hasselbach, zu Fritzlar/ Theodor Pomp, daselbst. 
E. Hasselbach, daselbst. Ad- E. Strauch, zu Gudensberg. 
ministrator. C. Weidemann, zu Jesberg. 
K a t a st e r a m t. 
Kataster-Controleur: Paul Decker, zu Fritzlar. 
Städtische Behörden und Anstalten. 
1) Zu Fritzlar. 
Bürgermstr.: Gangolf Kraiger. Stadtschreiber: Ph. Siebert. 
Acht Stadtrathsmitglieder. Stadtkämmerer: PH. Feindt. 
2) Zu Gudensberg. 
Bürgermeister: G. Becker. Stadtschreiber: Carl Bauer. 
Sechs Stadtrathsmitglieder. Stadtkämmerer: Joh. Dott. 
3) Zu Niedenstein. 
Bürgermeister: Louis Hillebold; zugl. Stadtschreiber. 
Vier Stadtrathsmitglieder. Stadtkämmerer: G. Erdmann. 
Stiftungen und WohlthätigkeitS-Anstalten. 
1) Zu Fritzlar. 
a. Armen-Commission. — Der Landdechant, der Bürgermeister, 
der Kreisphysikus und zwei Stadtrathsmitglieder. 
b. Das Armen-Hospital, unter Leitung der Armen-Commission 
(den barmherzigen Schwestern ist die Armen- und Kranken 
pflege anvertraut) und dem Fräulein Elise Pierot die 
Leitung des katholischen Waisenhauses übertragen worden, 
e. Sparkassen - Verwaltung. — Vorstand: Der Bürgermeister, 
ein Stadtrathsmitglied und drei Mitglieder des Bürger 
ausschusses. — Rechnungssührer: Philipp Siebert. 
2) Zu Gudensberg. 
a. Das Hospital. — Vorstand: Der Metropolitan, der Bürger 
meister und zwei Stadtrathsmitglieder. — Hospitals- 
Provisor : Stadtschreiber Bauer.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.