Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1878/1879)

58 
Kirchliche Behörden. 
4) zu Apelern mit zwei Rittergütern, der Riesenmühle, der Ziegelei 
und Kalkbrennerei, mit Reinsdorf, Groß- und Klein-Heges- 
dorf, Lyhren nebst Rehbocksmühle, Soldorf und Wiersen; 
sodann im Hannover'schen: Lauenau mit einer Domaine 
und zwei Rittergütern, Feggendorf mit dem Vorwerke 
Blumenhagen und Pohle mit dem Meierhofe Lübbersen: 
Johann Heinrich Philipp Sommerlath. 
Gehülfe: past. extr. C. G. H. L. Sommerlath. 
5) — Großnenndorf mit dem Godenhofe und dem Gesundbrunnen 
Renndorf, Kleinnenndorf nebst einer Mühle, Hortzen nebst 
der Mühle, Waltringhausen nebst Bückethaler Landwehr und 
einer Mühle, Riehe, Kreuzriehe mit der Ziegelei: (L W. 
H. A. Heermann. 
6) — Hohenh orst mit Helsinghausen, Rehren, Rehrwiehe, Mathe, 
Nordbruch, Ohndorf mit der Bratmllhle und Haste nebst 
Bahnhof, Oberförster- und Försterwohnung: Christian 
Philipp August Meine. 
7) — Beckedorf mit der Domaine, dem Thausseehause und einer 
Försterwohnung, Ottensen und Riepen: C. Chr. Th. 
W. Korff. 
8) — Hattendorf mit Rehren nebst der oberen Mühle, Escher nebst 
Windmühle, Antendorf nebst Windmühle, Raden, Langenfeld, 
Westerwald, Altenhagen, Kleinholtensen, Schoholtensen mit 
Sündern und der Wierser Landwehr und den Rittergütern 
Wormsthal mit der Duvenmühle, Nienfeld und Südhagen: 
A. W. Aßmann. 
9) — Cathrinhagen: Heinr. Carl Christian Vordemann. 
Sodann sind eingepfarrt: 
1) Auhagen u. Düdinghausen zur Pfarrei Bergkirchen im Bückeburgischen; 
2) Heidbrink, Rheinsen, Reinehold u. Hof Eichenbruch zur Pfarrei Heuersen 
im Bückeburgischen; 
3) Lickwegen zur Pfarrei <sülbeck irn Bückeburgischen; 
4) Niengraben u. Idensermoor zur Pfarrei Idensen im Hannoverschen; 
5) Schermbeck zur Pfarrei Kleinbremen im Regierungsbezirk Minden; 
6) Schönlingen m.d. Eickhöfen zur Pfarrei Lindhorst im Bückeburgischen. 
Kirchen kästen rc. 
Kirchenkasten-Provisor zu Obernkircben: E. Wöbbeking. 
Kirchen - Armenkasten - Provisor daselbst: 
Kirchenkasten-Provisor zu Rodenberg: Nehlmeyer. 
Kirchen-Armenkasten-Provisor daselbst: Derselbe. 
Kirchenkasten-Provisor zu Sachsenhagen, auch Rechnungsführer des Ern 
st i n g'schen u. v. O f f e n b a ch'schen Legates: Christoph S t ü m b k e. 
Kirchen-Armenkasten-Provisor daselbst: Heinrich Korthöfer. 
Jnspectur Schmalkalden. 
Jnspector der resormirten Kirchen: Ludwig Th am er. 
— - lutherischen — Oberpfarrer Friedrich Wilh. 
Wiß.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.