Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1878/1879)

Secretar: Regierungs-Secretar Matth ei (austrw.). 
Hess. Deputation für das Heimathwesen. 
181 
Vorstchermnt zu Hanau 
(für die Kreise Gelnhausen, Hanau und Schlüchtern). 
Landesherrlicher Commissar: Landrach Freiherr von Schrötter. 
Mitglieder. 
Rechtsanwalt I. Hamburger; Vorsitzender und zugleich Secretar. 
Provinzial-Rabbine Samson Felsen st ein. 
Kaufmann I. Hamburger. Bijouteriefabrikant W. Una. 
Provinzial-Kassirer Wilhelm S ch ö n m e y e r. 
Vorsteheramt zu Marburg 
(für die Kreise Frankenberg, Kirchhain, Marburg und Zicgenhain). 
Sitzungstag: Der erste Dienstag in jedem Monat. 
Landesherrl.Commissar: Regierungsrath von Stark, zu Cassel. 
Mitglieder. 
Provinzial-Rabbine der ehemal. Provinz Oberhessen: vr. Leo 
Munk, Vorsitzender. 
Sigmund Meyerfeld, zu Treysa. 
Herz Strauß, zu Amöneburg. 
S. Haas, zu Marburg. Secretar: Adam Stiebing (Universit. 
Secretar. 
Provinzial- und Provinzialschul-Kassirer: Baruch Strauß. 
X. Hessische Deputation für das 
Heimathwesen. 
(ck. §. 40 und folg, des Ges. v. 8. März 187t, betreffend die Ausführung 
des Bnndesgesetzes über den Unterstützungs-Wohnsitz. Oeffentliche 
Sitzungen an jedem dritten Mittwoch im Monat, Morgens 10 Uhr, 
im Sitzungszimmer der Regierung zu Cassel.) 
Vom Landesherrn ernannte Mitglieder, 
a. Ordentliche Mitglieder. 
Regierungsrath Althaus, Vorsitzender. 
Appellationsgerichtsrach Köhler. 
d. Stellvertretende Mitglieder. 
Regierungsrath Kochendörffer. Kreisgerichtsrach Göbel. 
Von der Provinzialvertretung gewählte Mitglieder, 
a. Ordentliche Mitglieder. 
Graf C. v. Berlepsch, zu Schloß Berlepsch. 
Bürgermeister Hellwig, zu Haddamar. 
Mühlenbesitzer Ostheim, zu Cassel. 
b. Stellvertreter. 
Landeskreditkasse-Director, Justizr. vr. jur. Harnier, zu Cassel. 
Baron Hans von der Malsburg, zu Escheberg.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.