Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1878/1879)

92 
Kreis- rc. Behörden 
8) Kreis G e r s f e l d. 
Der Kreis Gersfeld besteht aus den Ortschaften der Amtsgerichte Weyhers 
und Hilders und enthält mit 6,4 z lUMeilen 3731 Häuser und 
22,010 Seelen. 
Landrathsamt. 
Landrath: Ferdinand August Ochs. 
Kreis - Secretair: E. I. Görz. 
Kreisbote: Münch. 
Baupers onal. 
Kreisbamneister: Die Geschäfte werden von dem Kreisbaumeister 
Hoffmann in Fulda mitversehen. 
Medicinal-Beamte. 
Kreis-Physicus: Or. Carl Wilh. Ad. Seitz, zu Gersfeld (auftrw.). 
Kreis-Wundarzt: Or. C. Victor, zu Hilders. 
Kreis-Thierarzt: Die Geschäfte werden z. Z. vom Thierarzt 
Lucas, zu Gersfeld auftrw. versehen. 
Ausübende Aerzte. 
Wilhelm Grau, zu Tann. Or. Ackermann, zu Weyhers. 
A. Hippeli, zu Poppenhausen. 
Apotheker. 
Administrator zu Gersfeld: Fritz Schultzen. 
Friedrich Achenbach, zu Weyhers. 
Carl Adolph Erd mann WR2 (vom weißen Falken), zu Hilders. 
Wilhelm Knorz, zu Tann. 
Katasteramt. 
Kataster-Controleur: Köhler I. 
S p a r k a s s e n. 
1) In Gersfeld: Districts-Sparkasse. —Verwaltung: Vorsteher 
Seifert. I. Neumann. Kassirer: Goldbach. 
2) In Hilders: Districts-Sparkasse. — Verwaltungs-Commission: 
Vorsteher Höh mann. Kassirer: F. Hohmann. 
3) In Weyhers: Districts-Sparkasse. — Kassirer: Groß. 
Controleur: Werner. 
Städtische Behörde zu Gersseld. 
Stadtvorstand: Lorenz Seifert. 
Pfleger: Peter Barthelmes. 
Sechs weitere Verwaltungs-Mitglieder.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.