Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1877)

des Regierungsbezirks Cassel. 123 
9) Mansbach mit Gutsbezirk Mansbach, Glaam, Oberbreitzbach, Sois 
lieden: Bürgermeister Lückert. 
10) Michelsrombach mit Gutsbezirk der Oberförsterei Michelsrombach, 
Oberfeld, Oberrombach, Rudolphshan: Bürgermeister Blum. 
11) Neukirchen mit Hermannspiegel, Mauers, Meisenbach, Müsenbach, 
Odensachsen, Ober- u. Unterstoppel, (Kreis Hersfeld): Bürgerm. Manns. 
12) Rasdors mit Grüsselbach und Setzelbach: Bürgermeister Weber. 
13) Schwarzbach mit Gntsbezirk des Reviertheils Sandberg, Gotthards, 
Gruben, 21. H., Mahlerts, Obernüst, Unterbernhards: Bürgermeister 
Schwarz. 
14) Wehrda mit den Gutsbez. Wehrda, Rhina, Schletzenrod und Wetzlos: 
Bürgermeister Mans. 
14) Standesamtsbezirke des Kreises Kirchhain. 
1) Kirchhain, Stadt, mit den Landgemeinden Langenstein, Niederwald: 
Bürgermeister Mosebach. 
2) Amöneburg, Stadt, mit den Landgemeinden Niederklein, Rüdigheim: 
Bürgermeister Ruez. 
3) Neustadt, Ltadt mit den Landgemeinden Momberg, Gutsbezirk des 
Oberförstereitheils Mengsberg: Bürgermeister Groll. 
4) Rauschenberg, Stadt mit den Landgemeinden Ernsthausen, Schwabendorf, 
Wolfskaute: Bürgermeister Kratz. 
5) Schweinsberg, Stadt mit dem Gutsbezirk Schweinsberg: Bürgermeister 
Estor 2r. 
6) Mendorf mit Emsdorf, Gutsbezirk der Oberförsterei Allendors: Lehrer 
Schmidt. 
7) Anzefahr mit Himmelsberg, Sindersfeld, Stausebach: Bürgermeister 
Feußner. 
8) Großseclheim, Kleinseelheim, Schönbach: Lehrer Kraft. 
9) Halsdorf mit Albshausen u. Vurgholz: Bürgermeister Theis. 
10) Josbach mit Wolferode u. Hatzbach: Bürgermeister Henkel. 
11) Mardorf mit Erfnrtshausen: Bürgermeister Riehl. 
12) Roßdorf mit Schröck u. Holzhausen: Bürgermeister Braun. 
13) Speckswinkel mit Erpdorf: Bürgermeister Henke. 
14) Wohra mit Langendorf, Hertingshausen, Schiffelbach, Gutsbezirk des 
Oberförstereitheiis Bracht: Bürgermeister Waldschmidt. 
15) Standesamtsbezirke des Kreises Marburg. 
1) Marburg, Stadt mit den Landgemeinden Oberförstereibezirk Marburg, 
Marbach, Ockershauseu, Cappel mit der Steinmühle, Nonhausen, Wolfs 
hausen mit der Nähmühle und dem Brückeuhause: Oberbürgermeister 
Rudolph. 
2) Wetter, Stadt mit den Landgemeinden Mellnau, Niederwetter mit Au 
mühle, Todenhausen, Oberrosphe, Oberförstereibezirk Oberrosphe, Unter 
rosphe, Götlingen: Bürgermeister Stuhlmann. 
3) Amönau mit der Heßlermühle, Oberndorf, Warzenbach: Bürgermeister 
Gärtner. 
4) Bürgeln mit der Rondehäuser Mühle, Bauerbach, Betziesdorf mit der 
Hainmllhle, Ginseldorf, Schwarzenborn: Lehrer Staufenberg. 
5) Dreihausen mit Heskem mit Mölln, Oberförstereibezirk Roßberg: 
Lehrer Trusheim. 
6) Ebsdorf mit Leidenhofen, Bortshausen: Bürgermeister H. Bender. 
7) Elluhausen mit Dagobertshausen, Michelbach mit der Mühle und dem 
Hofe Görzhausen, Wehrshausen mit den Neuhöfen und der Damm 
mühle, Weitershausen, Dilschhausen mit der Bubenmllhle, Nesselbrunn 
mit den Höfen Niedcrhof u. Hetschmühle: Bürgermeister I. Ludwig.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.