Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1877)

des Regierungsbezirks Cassel. 
117 
8) Haina mit Grüßen, Sehlen, Bockendorf, Mohnhausen, Oberholzhausen, 
Halgehausen, Römershansen, Ellnrode, Herbelhausen, Gutsbezirk der 
Hospitals-Oberförsterei Oberholzhausen: Ortsberwalter und Hospitals 
vorsteher Quentin. 
9) Löhlbach mit Altenhaina, Hüttenroda, Gutsbez. der Oberförsterei Löhl 
bach: Bürgermeister Goos. 
10) Rengershausen mit Somplar: Bürgermeister Backhaus. 
11) Röddenau mit Haina, A. Fr., Rodenbach, Wangershausen, Gutsbezirk 
der Oberförsterei Röddenau, Hommershausen: Bürgermeister Huhn. 
12) Vöhl mit Asel, Basdorf, Marienhagen, Ober-Werba: Bürgerin. Demme. 
13) Eimelrod mit Deisfeld, Hemmighausen: Bürgermeister Bohle. 
14) Höringhausen: Bürgermeister Falke. 
15) Kirch-Lotheim mit Harbshausen, Herzhausen, Schmitt-Lotheim, Alten- 
Lotheim, Buchenberg, Niederorke: Bürgermeister Schneider. 
16) Thal-Itter mit Obernburg m. Hof Lauterbach, Dorf-Itter: Bürger 
meister Mittler. 
5) Standesamtsbezirke des Kreises Fritzlar. 
1) Fritzlar, Stadt mit den Landgemeinden Cappel, Obermöllrich, Rothhelms- 
hausen, Ungedanken: Bürgermeister Kraiger. 
2) Gudensberg, Stadt: Bürgermeister Koch. 
3) Niedenstein, Stadt mit den Landgemeinden Wichdorf, Gutsbez., Halbe- 
gebrauchsmald mit Niedenstein u. Wichdorf: Bürgermeister Hillebold. 
4) Besse: Lehrer C. Heimerich. 
5) Grifte mit Dissen, Haldorf, Holzhausen, Guntershausen (Landkr. Cassel), 
Haddamar: Lehrer Johs. Henkel. 
6) Geismar mit Gutsbez. der Obersörsterci Lohne modo Fritzlar, Halbege 
brauchswaldung mit Geismar: Bürgermeister Ritte. 
7) Jesberg mit Gutsbezirk Jesberg, dem Oberförstereitheil Jesberg und 
Hof Brünchenhain, Densberg, Gutsbez. d. Obersörstereitheils Densberg, 
Elnrode, Hundshausen, Schlierbach, Strang: Bürgermeister Th. Appel. 
8) Kleinenglis mit Großenglis, Kerstenhausen, Gutsbezirke des Halbenge 
brauchswalds mit Großenglis und des Obersörstereitheils Todenhausen: 
Bürgermeister Ludwig Bax. 
9) Lohne mit Gutsbezirk Halbegebrauchswald mit Lohne, Oberförsterei 
Lohne modo Fritzlar, Kirchberg: Bürgermeister Conrad Werner. 
10) Metze mit Ermetheis, Gleichen: Bürgermeister: Johs. Dierschrod. 
11) Niederurff mit Gutsbez. Niederurff, Oberurff, Reptich mit den Wickers- 
höfen, Schiffelborn: Lehrer Heinrich Baum. 
12) Obervorschlltz mit Gutsbezirk der Oberförsterei Obervorschütz modo 
Fritzlar, Maden: Bürgermeister D. Sauer. 
13) Wabern mit Uttershausen: 2r Lehrer G. B. R. Ochs. 
14) Wehren mit Dorla, Werkel: Bürgermeister I. Scherb. 
15) Waltersbrück mit Dorheim, Gutsbezirk des Obersörstereitheils Toden 
hausen: Bürgermeister G. Schmidt. 
16) Zennern mit Udenborn: Bürgermeister Hocke. 
17) Zimmersrode mit Bischhausen, Gilsa: Bürgermeister Jacob Köhler. 
18) Zwesten mit Betzigerode, Gutsbezirk Betzigerode, Wenzingerode: Bürger 
meister G. Bax. 
6) Standesamtsbezirke des Kreises Fulda. 
1) Fulda, Stadt: Städtischer Steuerbeamter W. Jäckel. 
2) Blankenau mit Gersrod, Hainzell, Kleinlüder, Gutsbezirk Blankenau: 
Bürgermeister B. Weber.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.