Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1877)

80 Kreis- re. Behörden 
Ausübende Aerzte: Dr. Klingelhöfer und Dr. Bresgen, 
zu Vöhl. 
Apotheker: Robert Heinzerling, zu Vöhl. 
Gemeindebehördell und Anstalten zu Vöhl. 
Bürgermeister: Daume. Acht Stadtrathsmitglieder. 
Gemeinde-Einnehmer : Klipp stein. 
Die Spar- und Leihkasse. — Director: Moritz Wolfs, zu 
Höringhausen. — Secretar und Controleur: Klipp st ein, 
zu Vöhl. — Rechner: H. Meyer, daselbst. 
5) Kreis Fritzlar. 
Der Kreis Fritzlar besteht aus den Ortschaften der Amtsgerichte Fritzlar, 
Gudensberg und Jesberg, und enthält mit 6,,?,, lUMeilen 4143 
Häuser und 25,357 Seelen. 
Land rathsamt. 
Landrath: Carl von Eschwege KDff 
Kreis - Secretar: 
.Kreisbote: Wilhelm Auspurg. 
Baupersonal. 
.Kreisbaumeister: Die Stelle wird vom Kreisbaumstr. Schuchard 
zu Cassel mitversehen. 
Medicinal-Beamte. 
Kreis-Physicus: Dr. Knorz, zu Fritzlar. 
Kreis-Wundarzt: Dr. W. Saul, zu Gudensberg. 
Kreis-Thierarzt: Georg Linker, zu Fritzlar. 
Ausübende Aerzte. 
Geh. Sanitätsrath Dr. Heinrich Gößmann, zu Fritzlar. 
Dr. Gustav Brunner, daselbst. 
Dr. R. Philipp, daselbst. 
Medicinalrath Dr. Th. Chr. Hildebrandt, zu Gudensberg. 
Dr. Edmund Zülch, zu Jesberg. 
Die Wundärzte Johs. Heller, zu Fritzlar und Julius Thiele 
pape, zu Wabern. 
Thierarzt: Theodor Bau mann, zu Gudensberg. 
Apotheker. 
R. Hasselbach- zu Fritzlar. Herm. Glich, zu Gudensberg. 
Theodor Pomp, das. C. Weide mann, zu Jesberg. 
K a t a st e r a m t. 
Steuer-Inspector: Georg Carl Friedr. Beckmann, zu Fritzlar.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.