Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1874)

329 
Veränderungen und Berichtigungen, 
welche während des Drucks vorgekommen und der Redaction 
bekannt geworden sind. 
(Nachgetragen bis zum 18. April 1874.) 
Die Geschäftsemtheilnng der Baubeamten des Stadt- und Landkreises 
Cassel (Seite 72) ist folgende: 
I. Bau - Inspektor Btankenhorn. 
1) Berwaltung sämmtlicher Staatsstraßen nebst Zubehör; 
2) sämmtliche Landwege; 
3) Oberleitung des Neubaues der höheren Gewerbeschule und Ge 
werbehalle ; , 
4) Unterhaltung der fiscalischen Kanäle und Wasserleitungen in der 
Stadt Cassel. 
II. Bau-Inspektor Cäsar. 
1) Die fiscalischen Gebäude in der Berwaltung der Kirchen und Schulen; 
2) der Domainenverwaltung; 
3) - Forstverwaltung; 
4) - indirecten Steuern; 
5) - Justizverwaltung; 
6) - Reichspostverwaltung; 
7) die bau- und gewerbepo'lizeilichen Geschäfte, einschließlich der Controle 
der Dampfkessel, im Landkreise Cassel. 
III. Der commissarische Kreisbamneister Röhnisch. 
1) Die Unterhaltung der fiscalischen Gebäude für die Verwaltung des 
Innern, einschl. des Baues der neuen Strafanstalt zu Wehlheiden; 
2) die bau- und gewerbepolizeilichen Geschäfte, einschließl. der Controle 
der Dampfkessel, im Stadtkreise Cassel. 
Bei der Kaiserl. Ober-Post-Direction zu Cassel geht zu nach Postrath 
Kruck: „Justitiar: Regierungsrath B ich mann". 
„Nach Maßgabe des Reichsgesetzes vom 31. März 1873, §. 74, Reichs 
gesetzblatt S. 77, ist dahier eine Disciplinarkammer errichtet worden, bei 
welcher der Appellationsgerichtsrath Mertz als Präsident fungirt". 
Aenderungen rc. bei der Provinzial-Steuer-Direction (S. 63). 
„Der Regierungsrath Bertram ist gestorben". 
Den Secretairen tritt unmittelbar hinter dem Secretair Rehnisch 
der Secretair „Hoffmann" hinzu. 
Die Bezeichnung Erbschaftssteuer -Fi sc alat ist in „Erbschaftssteuer- 
Amt" geändert. 
An Stelle des (versetzten) Regierungs-Assessors Bern dt tritt „Kreis 
richter Bacher (auftrw.)". 
Die Ober-Controle zu Steinau ist in Folge Versetzung des Hoffmann 
(cfr. oben Provinzial- Steuer - Direction) unbesetzt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.