Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1874)

Kreisgerichtsbezirk Rotenburg. 
17) Meisebach, H. 
18) Mühlbach 
19) NeUenftein, Do 
mäne mit Schloß 
20) Oberhaun,mit der 
Papiermühle 
21) Oberngeis, »,itd. 
HofErtzebach, der Liede-, 
Brücke-u Papiermühle 
22) Oberrode, H. 
23) Petersberg, mit 
Hof Kühnbach 1 
24) Raboldshausen 
25) ReiloS, mit Lud- 
wigsaumiihle 
26) Rohrbach 
Häuf. 
Seel. 
1 
18 
74 
429 
5 
47 
43 
291 
114 
663 
1 
19 
24 
126 
139 
758 
32 
192 
62 
340 
27) Rothensee, mit 
Vollmersburg und der 
Scheerbachsmühle 
28) Roßbach 
29) Saasen 
30) Salzberg 
31) Sieglos 
32) Sorga, mit den 
Sölzerhöfen 
33) Tann 
34) Unterngeis 
35) Unterhaun, mit 
HofWendebach u. I Mühle 
36) Wilhelmsbof, H. 
37) Wippershain 
Zusammen: 2292 Hauser und 16,294 Seelen. 
F. G.: Mittwoch und Sonnabend. 
Ober-Amtsrichter: Conrad Dallwig; zugleich Ir Depositar. 
Amtsrichter: Julius Schoedde. 
2r Depositar: Hospitals -Verwalter Nepphuth. 
Secretair:"Fr. L. Heinrich Beck 
— Friedrich von Manikowsky. 
Polizeianwalt: Bürgermeister Ke mp f. 
Rechtsanwälte. 
R. Cray; auch Notar. Hermann Scheuch, zu Fulda. 
Georg Friedrich Diehl; desgl. A. Wenning, zu Rotenburg. 
5) Amtsgericht Homberg 
(Kreis Homberg). 
Besteht ans folgenden Ortschaften, von denen die Orte unter Nr. 7, 9, 11, 
20, 21, 23, 25, 37 und 38 früher dem aufgehobenen Amte Raboldshausen 
wi. v^vvvy/ tu» vmu 
hof, der alten Schmelz 
Hütte u. sechs Mühlen 
2) Almuthshaufen 
3) Berge 
4) Berndshausen 
5) Casdorf 
6) Dickershausen 
7) Ellingshausen 
8) Falkenberg, ncdstdcr 
9) Falkenberg, mner- 
giitsbezirk 
10) Grebenhagen 
11) Hebel 
t Häuf. 
| Seel. 
396 
3001 
44 
223 
42 
230 
42 
232 
81 
477 
33 
237 
41 
238 
65 
436 
2 
26 
37 
210 
75 
458 
12) Hergetsfeld 
13) Holzhausen,nebst 
h. Eisenhammer, d. Schmelz- 
hütte und der Thalmühle 
14) Hombergshansen 
15) Leuderode 
16) Lützelwig 
17) Mardorf, »evst 
der Mardorfer Grube 
18) Mörshausen nebst 
dem Hofe Sauerburgj 
19) Mosh eim 
105 
9 
32 
31 
683 
78 
205 
186 
W». w i
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.