Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1874)

des Regierungsbezirks Cassel. 
135 
15) Steuerkasst Fulda I. — (Kreis Md«.) 
Für die Orte: Stadt Fulda, Armenhof, Böckels, Dassen, Dietershausen, 
Dipperz, Dirlos, Dörmbach, ElterS, Finkenhain, Friesenhausen, Hofbieber, 
Keule«, Kohlgrund, Künzell, Langenbieber, Niederbieber, Pilgerzell, Rex, 
Steens, Wissels, Wisselsrod, Wittges, Wolferts und die selbstständigen 
Gutsbezirke Bieberstein, Thiergarten, Weyhershof und Ziehers. 
Steuerempfänger: Wei bemann; verwaltet auch die Forstkasse des 
Forstreviers Thiergarten. (Receptur für die Unierreceptur Sandberg, 
Steuerempf. Bez. Hünfeld.) 
Steuerexecutor: Cornelius. 
16) Steuerkasse Fulda II. — (Kreis Fulda.) 
Für die Orte: Allmendorf, Allmus, Bernhards, BeSgeS, Bronzell, 
Dietershahn, Edelzell, Rödergrund-EgelmeS, Eichenzell (Gemeinde- 
und Gutsbezirk), Engelhelmö, Gutsbezirk Fasanerie, Giesel, Gläserzell, 
Haimbach, Harmerz,' Horas, JohanueSberg, Istergiesel, Kämmerzell, 
Kerzell, Kohlhaus, Lehnerz-Höse, Löscheurcd, Lüdermünd, Maberzell, 
Marbach, Margretenhaun, Melters, Melzdorf, Mittelrode, Reuenberg, 
Riederrode, Riesig, Oberrode, Petersberg, Reinhards, Rodges, Röns 
hausen, Steinau, Steinhaus, Sickels, Stöckels, Treisbach, Welcker«, 
Wiesen, Zell, Ziegel, Zirkenbach. 
Steuerempfänger: Auth: verwaltet auch die Forstkaffe des Forst 
reviers Kämmerzell und die Unter - Receptur für den Reviertheil 
Ronnenrod, der Oberförsterei Riederkatbach und für den Reviertheil 
Giesel,^der Oberförsterei Giesel. 
Steuerepecutor: 8 o m p. 
17) Steuerkassc zu Gelnhausen. — (Kreis Gelnhausen.) 
Für die Orte. Stadt Gelnhausen, Burg Gelnhausen,. Altenhaßlau, Eidem 
gesciß, Geißlitz, Gettenbach, Schloßgemarkung Gettenbach, Großenhausen, 
Haitz, Hofgut Kaltenborn, Lieblos, Lützelhausen, Niedergründau, 
Roth, Rothenbergen, Flecken Meerholz, Altenmittlau, Bernbach, 
Gonsroth,Hailer, Horbach, Neuenhaßlau, Neuses, Niedermittlau, Somborn. 
Steuerempfäuger: Nentmeisler Kaiser; verwaltet auch die Unter- 
receptur für das Revier Langenselbold und den Reviertheil Horbach 
(Receptur Wolfganb, Steuerempfangsbezirk Hanau II.) 
Steuerexecutor: Seitel. 
18) Steuerkasse zu Gersfeld. — ( Kreis Gersfeld. ) 
Für die Orte: Stadt GerSfeld, Abtsroda, Allenfeld, Altenhof, Dalherda, 
Ebersberg, Gackenhof, Giechenbach, Hellenhausen, Kippelbach, Lütter, 
Maiersbach, Mosbach, Oberhausen, Poppenhausen, Rengersseld, Ried, 
Rodenbach, Rodholz, Rommers, Sandberg, Schachen, Schmalnau, Stein 
wand, Stellberg, Thalau, Weyhers. 
Steuerempfänger: Munk; verwaltet auch die Forstkasse des Forst- 
reviers GerSfeld. 
Steuere), ecutor: F ey. 
19) Steuerkasse zu Gieselwerder. — (Kreis Hofgeismar.) 
Für die Orte: Gieselwerder, Arenborn, Gottsbüren, Gotlstreu, Heisebeck, 
Oedelsheim, Schloß Sababurg, Paacke, Flecken Beckerhagen, Verna 
wahlshausen, Gewissenruh, Flecken Lippoldsberg. 
Steuerempfänger : Rentmeister Kanngießer; verwaltet auch die Forst- 
kaffen der Forstreviere Gottsbüren, Heisebeck, Wambeck und Veckerhagen. 
Steuerexecutor: Momberg AL.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.