Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1873)

22 
Kirchliche Behörden. 
Superintendentur der Grafschaft Schaumburg. 
Superintendent: Christian Berger, zn Großnenndorf. 
1) Klasse R i n t e l n. 
Metropolitan : Reinhard Daniel F a u st, zu Großenwieden. 
Pfarrer: 
1) zu Rinteln: 
a. der lutherischen Gemeinde um dem Schaafhof, Krullkrug, Krullhof, 
der Bünte und drei Reubaner Colonicn: 
Erster: Georg Heinrich Seebohm; auch mit Verschling 
der 2. Pfarrstelle daselbst beauftragt. 
I«. der reformirten Gemeinde: 
Erster: Ludwig Klüppel. 
Zweiter: Joh. Martin Friedr. Ratz, zu Möllenbeck. 
2) zu Oldendorf mit dem Fährhause au der Weser : 
Erster: Philipp August Earl Lang. 
Zweiter: Wilhelm Dietrich August Meyer. 
3) — Grostenwieden mit Kleinenwieden, Kohlenstädt und der 
Covcrd'schen Weide: Metropolitan Faust. 
4) — Segelhorst mit Welsede, Roden, Rannenberg und dem 
Gute Bodenengern: Johannes B ü r g en e r. 
5) — Deckbergen mit Westendors nebst dem Hose Echtring- 
hausen, dem kleinen Reelhofe und der Ziegelbreunerei, Osten- 
dorf, Rosenthal mit dem Schlosse Schaumburg und dem 
. Wirthshause Paschenburg, Eoverden, Bernsen und Bernser 
Landwehr, der Kalkbrennerei und Eisenfabrik, Borstet n. Borsteler 
Bruch, Poggenhagen, Domäne Oelbergen, Hos Kattenbruch 
und Strnckhof lColonies Rr. zn Rolfshagen: Franz 
Sander (emeritirt). 
Vicar: Carl Gg. Heinr. Louis S o m in er l a t h. 
6) — Fuhlen mit Rumbeck, Heßlingen, Friedrichsburg und Fricd- 
richshagen: August H y n e ck. 
7) — Epten mit dem von Meien'schen Gute und der westlichen 
Hälfte von Strücken, Krankenhagen, Volksen, Weseberg, Ucht 
dorf und Friedrichshöhe und den Lippe'schen Dörfern Brembeck, 
Rott und Oesingseld: Moritz Propping. 
S) Hohe lt rode mit der östlichen Hälfte von Strücken, Wennen 
kamp und Fncdrichswald: Heinr. Ehr. Die de lm eher. 
9) — Fischbe ck mir der Landwehr und der Stifts-Ziegelei, mit 
Höfingen, Haddessen, Bensen, Pötzen und der Landwehr und 
zwei Neubauerstätten, Hof Stau und dem Hannoverschen Dorfe 
Wehrberger: l-i«<nt. theol. Dr. Joh. Lutw. Hy neck 
ist auch SiiftSpfarrer. 
10) — Weibeck und Krückeberg mit Barksen, Zersen und Wick- 
bolscn: Heinrich Christian Pomp. 
11) — Nlöllenbeck mit Hessendorf und Hof Ellenburg: Johann 
Martiil Friedrich Ratz, auch zweiter Pfarrer an der 
reformirten Genieinde zu Rinteln.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.