Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1873)

197 
-dGd '~aT 
XXV. Königliche Eichungs-Jnspection 
für die Provinz Hessen-Nassau. 
(S. Gesetz vom 26. November 1869, betreffend die Eichungsbehörden). 
Provinzial-Eichungs-Inspector: Hermann Schulz, zu Cassel. 
Vorstand: Eichungs-Jnspector Schulz. 
Eichmeister: Mechanikus Julius Hermann Schatten. 
Rechnungsführer: Probater Heinrich Ackermann. 
XX VI. Meliorations - Bau - Jnspection 
für die Provinz Hessen - Nassau. 
Meliorations-Bau-Jnspector: Königl. Wasserbaumeister Friedrich 
Wilhelm Schmidt, zu Cassel. 
Justitiarius: Geh. Regierungsrath Wiegand. 
Erster Vorstands-Beamter: Bank-Director Louis Franke ra4. 
Zweiter Vorstands - Beamter: Bank-Äassirer Baetge. 
Bank - Buchhalterei - Assistent: Z i l l m e r. 
— — — Mylius KDjf 
Kassendiener: Hübner im, km a. SB. , DA2. 
— Wendtlandt KD66, KDf?, da2. 
(Gegründet für die Ritterschaft durch Landgraf P hilixp den Großmüthigen. Stift 
Kaufungen war früher ernBenedictiner-Nonnenklouer und Wetter (s. H a a s Hess. Kirchen 
geschichte, S. 238 ic. und 404 die 409) ein Canonicat- Stift. Die erste Grundlage 
für das Rlrkerschaftiiche Stift ist der Landtags-Abschied von 1527 ; ein Stiftungsbricf 
ist nicht vorhanden. Die Uebernahme und Drdnung geschah 1332, zufolge des darüber 
von der Ritterschaft errichteter Vergleichs v. d. Z. Näheres in Ledderhose 
kleine Schriften, Dd. 11, S 5 bis 140.) 
Staatsrath Heinrich Eduard v. Stiernberg K02 m. St., KW4, 
zu Cassel. 
Regierungsrath Carl Rieß v. Scheurnschloß RA4, das. 
Königliches Eichamt zu Cassel, 
XXVII 
(Gefchäftskocal: Dberc Königsstraße Nr. 29.) 
XXVIII. Adelige Stifter 
1) Stift Kaufungen mit Wetter. 
Landesherrliche Commission.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.