Volltext: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1872)

Diöcese Marburg. 39 
6) zu A in c n a u mit Oberndorf und Warzenbach: Ioh. Jacob 
Schön hals. 
7) — Oberrosphe und Unterrosphe mit Böttingen : Rudolph 
Gottlieb Wilhelm M ahrt. 
— Caldern mit Kernbach, Brungershausen, dem Brücker- und 
Debusbose: Metropolitan S a n g m e i sl e r. 
9) — SterzHausen: derselbe. 
10) — Goßfelden: Aegidius Klingel Hofer. 
Gehülfe: pat. ext,. Schönhals. 
11) — Mellnau (Vicariat): Pfarrer Loderhose, zu Wetter. 
12) — Wehrda (Bicariat): Pfarrer Klingel Höf er, zu Goß 
felden. 
13) — Sarnau (Vicariat): L)erfelbe. 
Kastenmeister zu Wetter : Friedrich K l i u g e l h ö f e r. 
Administrator der Pfarrer-Witwen-Kasse: Derselbe. 
7) Decanal Bohl. 
Decan: Carl Frank, zu Obernburg. 
Pfarrer: 
1) zu Eimelrod mit Deisfeld und Hemmighaufen, nebst der 
Speiermühle: Carl Staudinger. 
2) — Höringhauf en mit dem Meierhofe Reudors: Gustav 
Meyer. 
3) — K irch-L oth heim mit Altenlothheim nebst der Obcrmühle, 
Bucbenberg, Hardshaufeu, .Herzhausen, Schmitt- Lochheim 
nebst der Waliersmiihle und der zu der Gemeinde Bring 
hausen a. d. Eder gehörigen Gippermühle: Uhrhan. 
4^ — Obernburg mit dem Meicrhvse Lauterbach, mit Dorf-Jtter 
nebst Hof Scheuer und dem Zechenhause Appelan, Thal-Jtter 
nebst der Kupferhiitte, dem Zechenhause Rosengarten nnd der 
Papiermühle: Decan Carl Frank. 
Gehülfe: past. extr. Oscar Oehler. 
5) — Pöhl nebst der Vobler- und der Stiegmühle. mit Asel, 
Basdarf, Marienhagen und Ober-Werbe nnd derKampfmühle 
Georg Kammer. 
Gehülfe: pa«t. extr Sangmei ster. 
Gvangclisch -reformirte Diöcefe. 
Superintendent: Ober-Confistorialrath und Professor, 0r. ilrenl. 
et pkil»8. Wilhelm S che ff er, zugleich UuiversitätS- 
prediger.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.