Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1872)

116 
Bildungs - k. Anstalten 
b) Z u Frankenau. 
Schulvorstand: Der Landrath zu Frantenberg. Der Pfarrer. 
Der Bürgermeister. 
Lehrer: Jacob Funk. Carl August Eymer. 
c) Z u Gewunden. 
Schulvorstand: Der Landrath zu Frankenberg. Die beiden 
Pfarrer. Der Bürgermeister. 
Rector: Conrad Weber. Cantor: Wilhelm Conrad Krähling. 
Lehrer: Justus Mühling. 
d) Z u Rosenthal. 
Schulvorstand: Der Landrath zu Frankenberg. Der Pfarrer 
Schenk zu Gewunden. Pfarrer Bang zu Rosenthal. Der 
Bürgermeister. 
Rector: Julius Rothfuchs. Lehrer: Chr. Brand. W. Keßler. 
Im Kreise Fritzlar. 
») Z u Fritzlar. 
Schulvorstand: Der Landrath. Der Landdechant. Der evangel. 
Pfarrer. Der Bürgermeister. 
a. Katholische Schute. 
Lehrer der lateinischen Schule: Rector Franz Kramer. 
— * ersten deutschen Knabenschule: G. Adolph Ofenstein. 
Der zweiten: Leo Kraus. Der dritten: Friedrich Hain tzauftrw.). 
Lehrerinnen der Mädchenschule: Die Ursulinerinnen. 
b. Evangelische Schule. 
Lehrer: H. Schefer. 
l>) Z n G u d e n s b e r g. 
Schulvorstand: Der Landrath zu Fritzlar. Der Metropolitan. 
Der Bürgermeister. 
Lehrer: Rector, past e\tr. F. Nothnagel. Cantor G. Wilhelm 
Rudolph. Mädchenlehrer: C. Gumpel. Elementarlehrer: 
Ferdinand Becker und Ernst Friedrich Vilmar. 
0 Z n Niedenstein. 
Schulvorstand: Der Landrath zu Fritzlar. Der Pfarrer. Der 
Bürgermeister. 
Lehrer: Ludwig Becker. 
Im Kreise Fulda. 
Zu Fulda. 
Elementarschule. 
Schulvorstand: Der Landrath. Der Dompfarrer. Der Stadt 
pfarrer. Der Oberbürgermeister. Der Seminar-Director. 
Der erste evangelische Pfarrer. Zwei Stadtraths-Mitglieder. 
Secretar: Stadlsecretar I)r. Weinzierl.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.