Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1872)

90 
Kreis - rc. Behörden 
11) Kreis Hofgeismar. 
Der Kreis Hofgeismar besteht aus den Ortschaften der Amtsgerichte Hofgeismar, 
CarlShafen, Grebenstein und Beckerhagen und enthält mit ' 11 ,r 7,0 
lUMeilen 5551 Häuser und 36,816 Seelen. 
Landrathsamt. 
Landrath: Otto von Dehn-Rotfels er. 
Kreissecretar: Johann Wich er. 
Kreisbote: Hühner. 
Bau personal. 
Kreisbaumeister: Wilhelm Arend. 
Baucommissar: Carl Engelhard. 
M edicinal-Beamte. 
Kreis - Physicus: l)r. Adolph Bode, zu Hofgeismar. 
Kreis-Wundarzt: Nr. Moritz Ludw. Amelung, zu Earlshafen. 
Kreis-Thierarzt: Carl Schmidt, zu Hofgeismar. 
Ausübende A e r z t e. 
Medicinalrath Dr. Bernhard Wilhelm Suchier, zu Carlshafen. 
Physicus l)r. Carl Ruckert, zu Grebenstein. 
Physicats-Assistenten: Dr. Carl Cöster, zu Veckerhagen und 
>)r. Johann Kräuter, zu Oedelsheim. 
Dr. Ludwig August Plitt, zu Hofgeismar. 
Stabsarzt a. D. Dr. Leibrock, zu Grebenstein. 
Dr. Adolph Suchier, zu Trendelburg. 
Wundärzte. 
Die Amts-Wundärzte Johannes Luckhardt, zu Hofgeismar und 
Friedrich Dien che, zu Grebenstein. 
Thierarzt: Rudolph Heßberger, zu Grebenstein. 
— Jean Kehl, in Trendelburg 
Apotheker. 
Theodor Sander, zu Hofgeismar. 
Hermann Augustin, zu Grebenstein. 
Louis Hobbert, zu Carlshafen. 
Georg Kö Niger, zu Veckerhagen; hat auch eine Filial-Apotheke 
zu Oedelsheim. 
Wilhelm D a l l w i g, zu Trendelburg. 
Kat a steram t. 
Kataster - Controleur: Placidus M a r s ch a l l, zu Hofgeismar. 
Landmesser: Ernst Reinemann, das. 
Städtische Behörden und Anstalten. 
1) Zu Hofgeismar. 
Bürgermeister Philipp Wei ß. Stadtschrbr.: Conrad Bering. 
Sechs Stadtraths-Mitglieder. Stadtkämmerer: Conrad Ri ed.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.