Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1871)

40 
Kirchliche Behörden. 
1) Evangelisch - reformirtes Ministerium zu Marburg. 
Die Pfarrer an der evangel.-reform. UniversitätS-, Stadt - und 
Garnisonskirche: 
Erster: Carl Schmidt. 
Zweiter: With. Daniel Wolff, auch Pfarrer des Bicariats Cappel 
mit Frauenberg. 
(Beide versehen auch die reform. Einwohner von Marbach, Ockershausen re.) 
Cantor: Matthäus Hainbuch. Organist: Johs. Brechnitz. 
Äastenmeister des Kirchenkastens der reform. Gemeinde und Adniinistrator 
der reformirten Pfarrer-Witwen-Kaffe zu Marburg: Ehr. Zeiß. 
2) Klasse Frankenberq. 
Metropolitan: Lie. iheol. Carl Wilhelm Hermann Hochhuth, 
zu Frankenberg. 
Pfarrer: 
1) der Stadt Frankenberg mit dem Kloster Georgenberg, der 
Glieder-, Walke-, Zeug- und Papiermühle, dem Chausseehause, 
der Alten- und Neuenhütte und dem Zechenhanse: 
»] Erster : zu Frankenberg, wohin die reformirten Ein 
wohner von Röddenau, Rodenbach, Haine und Bringhauscn 
in den Birken eingepfarrt sind, Willersdorf mit der 
Domäne Wölkersdorf und dem Försterhanse, den Reformirten 
von Bottendorf, Haubern, Dörnholzhausen und Römershausen : 
Metropolitan Lik'. tlieol. Hochhuth. 
li I Zweiter (auch rcformirter Rector der Bürgerschule) mit den 
reformirten Einwohnern zu Friedrichshausen, Schreufa 
mit den reform. Einwohnern zu Viermünden, Hommershausen, 
Wangertshausen, Rengershausen, Somplar und Ober- und 
Riederorke: Georg Fennel. 
2) der Stadt Gernünden mit Mühlen und Höfen, Schiffelbach, 
Hertingshausen, Hospital Haina und Todenhausen 
mit den reform. Einwohnern zu Ellnrode, Haddenberg, Hlltte- 
rode, Fischbach, Hof Kirschgarten, Battenhausen, Altenhaina, 
Halgehausen, desal. zu Rosenthal, Lehnhausen, Grüsen, 
Sehlen, Bockendorf, Herbelhausen, Mohnhausen, Ober- und 
Riederholzhausen u.Willershausen: Conr.Heinr. Schenk. 
3) der -5tatt Äirchhain, wohin die reformirten Einwohner zu 
Amöneburg, Groß- und Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, 
Schweinsberg mit Schaafgarten, Niederklein, Rüdigheim, 
Langenstein mit Hof Netz eingepfarrt sind: Friedrich 
August Klemme. 
4) zu Louisendorf mit Hof Clause u. der Huhnsmühle, Ellers 
hausen mit den reformirten Einwohnern zu Frankenau, 
Geismar, Dainrode, Allendorf, Schloß Hessenslein mit Hof 
Treisbach, Bringhausen a. d. Eder und Löhlbach : Carl 
Gutberlet. 
5) — Münchhausen mit den reformirten Einwohnern zu 
Ernsthausen, Ober- und Mittelsimtshausen, Schlagpfütze, 
Wetter mit Deutsch-Todenhausen, Riederwetter, Nota, 
Wiesenfeld mit der SteckelSmühle: C. A. M. Schuchard.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.