Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1871)

28 
Kirchliche Behörden. 
Superintendentur H a n a u. 
Superintendent: Consistorialrath Johannes Wendel. 
1) Evangelische Pfarrer der Stadt Hanau 
(mit dem Vorwerke Lehrhof und Neuhof, sowie dem Mainkanale, dem 
Chaussee - und Forsthause). 
a] bei der Marienkirche: 
Erster: Consistorialrath Wendel. 
Zweiter: Ernst Sopp. 
Dritter: Rudolph Neu ber. 
Cantor: Georg Eisenbach. Organist: Heinrich Gelhar. 
b] bei der Johanniskirche (hierzu gehören die cingcpfartcn evangel. 
Einwohner in den Ortschaften Großauheim u. Großkrotzenburg. 
Erster: Consistorialrath Joh. Ulrich Emmel (emeritirt). 
Pfarrverweser: Conrad Christian Israel. 
Zweiter: Metropolitan Carl Friedrich Fuchs. 
Dritter: Wilhelm Zimmermann. 
Cantor: Heinrich W e i k e r t. Organist: Lehrer KlohS. 
Stiftungen, Kirchenkasten rc. zu Hanau 
(unter der Oberaufsicht des Consistoriums). 
1) Landkirchenkasse- 
2) Hauptkirchen - Aerar. 
3) Ilrmen-Aerar der Johanniskirche. 
Rechnungsführer: Kirchenverwalter Johann Daniel Winter. 
4) Präsenz der Dkarienkirche. 
Administrator: Wilhelm Jacob Pfeiffer. 
5) Almosenkasten . 
7) Schiede'sch^Legatcnkasse bei ( fcer Marienkirche. 
dem Almosenkasten ' 
8) Schiede'sche ?c^atenfaffc bei der hohen Landeöschule. 
Administrator: Franz Lrmbert. 
9) Heusische Legatenkasse. 
(Stiftung zur Untcrstüpung der Verwandten des Legatars, welche studiren cder ein 
Handwerk erlernen). 
Verwalter: Wilhelm Jacob Pfeiffer. 
10) Pfarrer-Witwen-Kasse (ehem. reform.). 
Director: Consistorialrath Wendel und Metropolitan Fuchs. 
Rechnungsführer: W. I. Pfeiffer. 
11) Filial-Pfarrer-Witwen-Kasse (ehem. luther.). 
Rechnungsführer: Kirchenverwalter W i n t e r. 
12) Stiftung des Kurfllrsten Wilhelm II. von Hessen. 
a] bei der Gemeinde der Marienkirche 
(die Revenuen werden zu kirchlichen Zwecken und für die Lrmen verwendet). 
Vorstand: Das Presbyterium der Marienkirche. 
Rechnungsführer: Kastenverwalter L i m b e r t. 
Ns bei der Gemeinde der Johanniskirche 
(die Verwendung der Revenuen wie bei ->). 
Vorstand: Das Presbyterium der Johanniskirche. 
Rechnungsführer: Kirchenverwalter Winter.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.