Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1869)

des Regierungsbezirks Cassel. 
31 
Oberzunftamt zu Hersfeld. 
Der Amtsrichter. Der Bürgermeister. 
Steuer - Inspection. 
Steuer-Inspector: Steuerrath C. Hilgenberg, zu Hersfeld. 
Landmesser: Carl August Wickel, das. 
Behörden rc. der Stadt Hersfeld. 
Bürgermeister: Ludwig Kemps. 
Acht Stadtraths-Mitglieder. 
Stadtschreibcr: Adam Herwig. 
Stadtkämmerer: Bernhard Rössing. 
Stadtförster: Oberförster Bernhard Pauli. 
Stadtbanmeister: Hermann Schäfer. 
Materialienverwalter: Peter Göpel. 
Holzmagazins - Commission. 
Der Borstand der dasigen Forst-Inspection. 
Der Landrath. 
Der Bürgermeister. 
Zwei Mitglieder des Stadtrathes. 
Stiftungen und Wohlthätigkeits - Anstalten. 
Verwaltnugs-Deputation sämmtlicher Wohlthätigkeits 
Anstalten daselbst, als: 
l) des Hospitals, 2) des Armen- oder Sondcrstechenhauses, 3) der 
Armcnverpsiegung, 4) des f. g. großen und kleinen Stadt 
viertels, 5) des Armen-Solzmagazins, 6) der Sparkasse, 
7) der Arbeits- Anstalt. 
(Gegründet wurde 
1) daê Hospital und das Sondersicchcnhaus im lstten Jahrhundert zur lebens 
länglichen Versorgung für bejahrte kranke und gebrechliche Personen des Drts, 
2) die große und kleine Stadtviertels - Stiftung in den Jahren I ttv2 und Iü97 
zur Unterstützung Studirendcr und Neuoerehelichtcr, sowie zur Ablieferung 
der Ucberschüssc an die Armenkasse. 
3) das Armen-Holzmagozin im Jahre 1798 für die Stadt-Armen, 
4) die Sparkasse im Jahre 1828 und 
5) die Arbeits - oder Strohflechte-Anstalt im Jahre 1843 zur Beschäftigung 
armer, arbeitsloser Personen). 
Der Bürgermeister. Zwei Sachkundige. 
Bier Stadtraths-Mitglieder. Armenarzt, Physicus lin. Dur 
PRA4 , 0FJ3. 
Rcchnungsführer der Central -Armenkasse: Hospitals-Verwalter- 
Wilhelm N e pp huth. 
RechnungSsührer bei der Sparkasse und des Holzmagazins: Stadt 
kämmerer Rössing. 
Vorsteherin der Strohflechte-Anstalt: Auguste Lichtenberg.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.