Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1869)

26 
Kreis- :c. Behörden 
Beauftragte Kreis - Thierärzte: Thierarzt Johann Richter, zu 
Gersfeld, für das Amtsgericht Weyhers und einen Theil 
des Amtsgerichts Hilders, und Thierarzt Knips zu 
Hünfeld, für den übrigen Theil des Amtsgerichts Hilders. 
Ausübende Aerzte, Wundärzte und Apotheker. 
Aerzte. 
Die Physiker. 
Dr. Friedrich Kausholz, zu Weyhers; ist auch Wundarzt und 
Geburtshelfer. 
Dr. Carl Manuel, zu Tann; desgl. 
Wundärzte. 
Alexander Hippeli, zu Poppenhausen. 
Thierärzte: Johann Richter, zu Gersfeld. 
Ferdinand Baldewein, zu Hilders. 
Apotheker. 
Bernhard Rust, zu Gersfeld. 
Franz Wilhelm Denn er, zu Weyhers. 
Anton Fuchs, zu Hilders. 
Carl Ritter, zu Tann. 
Steuer-Inspection. 
Beamte für die Steuer-Veranlagung: 
Landmesser: Geometer Kuhn (auftrw). 
Städtische Behörde zu Tann. 
Stadlvorsteher: Conrad Schmitt. 
Stadtpfleger: Johann Elias Wagner. 
9) Kreis Hanau. 
Der Kreis Hanau besteht aus den Ortschaften der Amtsgerichte Hanau, 
Bergen, Bockenheim, Windccken und Langenselbold, und enthält 
mit 6,,«r-UMeilen 7757 Wohnhäuser und 62,984 Seelen. 
La nd r athsamt. 
Landrath: Eduard Freiherr v. Schrott er pj,pra4,rA3,fkm. 
Assessor: Ferdinand Schick. 
Kreissecretar: Wilhelm Julius Heinrich Schmandt. 
Polizei-Inspector: Friedrich Wilhelm Fuchs esem. 
Polizei - Commissar: Johannes Hopfner. 
— — Friedrich August Bücking, zu Bockenheim. 
Expedient: 
1 Marktmeister. N Schutzmänner. Kreisbote: M. Funk.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.