Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1869)

¡U*wswßpl8>Wi 
Regier nngs-Hauptkasse. 
Landrentmeister: Friedrich Hempel. 
Ober-Buchhalter: Oberzahlmeister Georg Otto (commiss.). 
Kassirer: Johann Rompf. 
Buchhalter: Heinrich Schmidt. 
— Fr. W. E. Klöpfer. 
— G. W. Btckell. 
— Ernst Carl Humburg. 
— Heinrich Ackermann. 
— W. Schocke. 
— C. G. Gerlach. 
— G. A. Croll. 
Kassen - Assistent: Justus Kersten. 
Kassengehülfen: Wilhelm Win hold, Johannes Horst, Carl 
A uffarth. 
Außerdem sind bei der Hauptkasse beschäftigt: 
Kanzlist August Jacob Barth und Kassenschreiber Heinrich 
Carl Christian Blume. 
Kassendiener: Anton Peter Bernhard und Heinr. Döring. 
Unter unmittelbarer Leitung und Aufsicht der Regierung stehen 
die nachfolgenden 
Stiftungen und Anstalten. 
1) v. Darthcld'scher Fcgatenfonds 
(für studirende Verwandte des Stifters). 
Administrator: Landrathsamts - Expedient Schußler, zu 
Rotenburg (auftw.). 
2) Dtäslng'fches Deneficium 
(von dem Pfarrer Bläfing 1707 für Studirende, insbesondere aus seiner Familie, 
gestiftet). 
Ober-Patron: Ober-RegierungSrath Mittler pra 3. 
Regierungsrath Sch eff er. 
Rechnungsführer: Kaufmann Götze, zu Mendorf a. d. W. 
3) Kuttlar'scher Acnestcienfonds 
(für Studirende). 
Administrator: Regierungs-Secretair Matthei, zu Cassel. 
4) Lallmann'sches Familien-Deiicstcium 
< für Studirende). 
Administrator: Landbaumeister (a. D.) Spangenberg, zu 
Marburg. 
5) Feig'sches Familien - Aeueficinm 
(für Studirende). 
Collator: Secretair Hübner pra4, zu Cassel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.