Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1868)

Klasse Fronhausen 
189 
2) zu Röddenau mit den beiden Häusern, die Koblenmühle genannt, 
der Sand- und Schiefermühle und der Meiscburg und Roden 
bach und Wangershausen, und Haine mit der Hatzbachs, 
mühle: Metropolitan M e n ch e. 
3) — Geismar mit Dornholzhausen, der Zicglei, Hysten- u. Huhns 
mühle, Ellershausen mit der obersten Langel- u. Bärenmühle, 
Allenkorf, Dainrode, Haubern und Altefeld: Adolph 
Klingelhöfe r. 
4) — Ren gershaus eu mit der obersten, der rothen und Rüssels 
mühle: Heinrich Carl Wilhelm Kahler. 
5) — Botte ndorf mit der Linnmühle, dem Staatspachtgute zu 
Wölkersdorf und Willersdorf: Ludwig Wahl. 
6) — Frankenau mit der Ziegelhütte, der Weesen-, Struth- und 
Karls-Delrnühle und dem Hofe Mengershausen: Daniel 
Becker. 
7) — Piermüuden, Oberorke mit Bringhausen a. d. Eder, zwei 
Mühlen und dem Hofe Hessenstein, der Scheuermühle und Hof 
Treisbach, Hommershausen mit der obersten u. untersten 
Butzmühle, und Schreufa, sowie Niederorke im Groß- 
herzogthum Hessen: 
8) — Haina mit dem Baumgarten, der unteren Härlemühle, der 
Ziegelbütte, dem Hofe Lambach und der Mühle im Kirsch, 
garten: Christian Fett. 
9) — Löhlbach mit Altenhaina und Kirschgarten, Battenhausen 
mit Hütterode u. Fischbach, Dodenhausen mit Haddenberg: 
Johann Georg Friedrich Keßler. 
10) — Bringhausen in de» Birken (Vicariat): Pfarrer Wahl 
zu Lvttendorf. 
Somplar ist bei der Pfarrei Bromskirchcn, im Kreise Biedenkopf, 
Regierungsbezirks Wiesbaden eingepfarrt. 
Kirchenkasten-Derwalter zu Frankenberg: Heinrich Beyer. 
Administrator der Pfarrer-Witwen-Kasse: Derselbe. 
3) Klasse Fronhausen. 
Metropolitan: Psarrer Conrad He ss e, zn Fronhausen. 
P f a r r e r: 
1) zu Fronhausen, Roth u. Wenkbach mit Argenstein: Metro 
politan H e f s e. 
2) — Lohra mit Dami», Nanzhausen, Willershausen und ReimerS- 
hauftn, Altenvers, RollShausen und Seelbach: Jacob 
Ludwig Werner. 
3) — Ob erweimar mit Niederweimar, Kehna, Allna, Weiers- 
hausen, Gisselberg, Hermershausen, Haddamshausen, Cyriax- 
weimar und Hof Germershausen: Carl Friedr. Wilhelm 
Clemen. 
Gehulfe: past, estr. Ursprung.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.