Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1868)

Klasse Hanau 
181 
Stiftungeu, Kirchenkasten re. zu Hanau 
(unter der Oberaufsicht des Consistoriums). 
1) Landkirchenkaffe, 
2) Hauptkirchen-Aerar, 
3) Armen-Aerar der Johanniskirche. 
Rechnungssiìhrer: Kirchenverwalter Johann Daniel Winter. 
4) Prasenz der Marienkirche. 
Administrator: Wilhelm Jacob Pfeiffer. 
5) Almosenkasten \ 
? M d» »<*«*. 
dem Almosenkasten ) 
8) ^chiede'sche Legatenkasse bei der hohen Landesschule. 
Administrator: Franz ìlimbert. 
9) Heusische Legatenkasse 
l Tlistung zur Unterstlipung der Vcrwandten deS Legatarè, welche srudiren oder rin 
Hundwcrk crlerncn). 
Perwalter: Wilhelm Jacob Pfeiffer. 
10) Pfarrer-Witwen.Kasse (ehem. reform.). 
Director: Consistorialrath Wendel und Pfarrer Schafer. 
RechnungSfuhrer: Kanzlist Hestermann. , 
11) Pfarrer-Wttwen-Kasse (ehem. lurher.). 
RechnungSfuhrer: Kirchenverwalter Win ter. 
12) Ztiftung des Kurfursten Wilhelm II. von Hessen. 
bei der Gemeinde der Marienkirche 
< die Rcvenuen wcrden zu kirchlichcn Zwecken und sur die Armen verwendet). 
Borstand: Das Presbyteriuin der Marienkirche. 
Nechnungsfuhrer: Kastenverwalter Limbert. 
dt bei der Gemeinde der Johanniskirche 
(die Vcrwcndung der Revenuen wic bei ,). 
Borstand: Da- Presbyterium der Johanniskirche. 
RechnungSfuhrer: Kirchenverwalter W i n t e r. 
13) Gràflich Reichenbach-Lessonitz'sche S-tiftung 
(die Revenuen wervcn zu wodlthatigen Zireeken verwendet). 
Borstand: Das Presbyterium der Johanniskirche. 
RechnungSfuhrer: Kirchenverwalter Win ter.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.