Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für Kurhessen (1867)

16 Behörden der inneren Landes - Verwaltung. 
Sparkassen-Verwaltung. 
(Oberneustädter Ralhhaus Nr. 87.) 
Oberger. Anwalt Dr. Harnier. Banquier Otto Pfeiffer 6iil'3. 
Kaufmann Herzog. Partikulier Rothfels. 
— Ritz. Kaufmann L. Roch oll. 
— M e r tz. Fabrikant Witt ich. 
Rechnungsführer: Stadtkämmerer Zirnite. 
Rothfels'sche Stiftung 
(von Johanna Rothfels gestiftet, zum Besten armer unverhcirathetcr oder verwitweter 
kinderlosen Personen in der Stadt Cassel). 
Curatoren: Ober-Bürgermeister Nebelthau ^ir.43. 
Partikulier Rothfels. 
Landrabbine Dr. Adler. 
(Dem Stadtrathe stehet testamentarisch die Rechnungs-Abhörung zu). 
2) Kreis Esch Wege. 
Der Kreis Eschwege bestehet aus den Ortschaften der Justizämter Eschwege I 
und II, Abterode, Bischhausen, Netra und Wannfried und enthält 
mit 9 ,2 6 § 9 LUMeilen 6439 Häuser und 41,438 Seelen. 
L a n d r a t h s a m t. 
Landrath: Carl August Friedrich Groß 
Kreissecretar: Heinrich Friedrich Nordmann. 
Bezirksrath. 
Iagdjunker Moritz v. Eschwege, zu Reichensachsen. 
Kaufmann I. Ungewitter, zu Wannfried. 
Bürgermeister Opfer, zu Netra. 
Gutsbesitzer Menthe, zu Eltmannshausen. 
Bürgermeister Gebhard ^ zu Eschwege. 
— Strauß, zu Grebendorf. 
Bau personal. 
Land-, Straßen- und Wasserbaumeister: Carl Arend. 
Baucommissar: Elias Wilhelm Arnold (beurlaubt). 
Gehülfe: Bau-Eleve Carl Eckhardt. 
Physiker. 
Physicus für das Amt Eschwege I: 1)r. Georg Wilhelm Hüter; 
ist auch Wundarzt und Geburtshelfer. 
Physicus für die Aemter Eschwege II und Wannsried: Dr. Eugen 
Höfling, zu Eschwege; desgl. 
Physicus für das Amt Netra: Dr. Adolph Hennenhofer, zu 
Herleshausen; desgl. 
Physicus für das Amt Abterode und die Bergwerke am Meißner: 
Dr. Friedrich Bock, zu Abterode; desgl. 
Physicus für das Amt Bischhausen: Dr. Adolph Bode, zu 
Waldkappel; desgl.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.