Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für Kurhessen (1867)

334 Verzeichniß der althessischen rc. Ritterschaften. 
v. Hesberg zu Betzigerode, 
v. Heydwolf zu Oberweimar und 
GcrmerShausen. 
v. Hundelshausen zu Harmuth- 
sachsen. 
v. Keudell zu Schwebda, 
v. Knoblauch zu Hatzbach, 
v. Löwenstein zu Wickershof und 
Römcrsberg. 
v. d. Malsburg zu Eichenberg, 
Elmarshauscn, Escheberg und 
Malsburg. 
Milchling von u. zu Schönstädt, 
zu Schönstädt. 
v. Osterhausen zu Heisenstein. 
v. Pappenheim zu Stammen und 
Liebenau. 
Rau von und zu Holzhausen 
zu Nordeck und Holzbausen, 
v. Riedesel Frhrn. zu Eisenbach 
zu Melsungen und Ludwigseck. 
v^ Schachten zu Schachten, 
schenk zu Schweinsberg zu 
Schweinsberg und Fronhausen, 
v. Schutzbar, gent. Milchling. 
zu Treis a. d. Lumbve. 
v. Schwertzell zu Willingshausen, 
v. Stein zu Barchfeld, 
v. Stockhausen zu Abgunst, Wülmer 
sen, Jmmenhausen u. Emserhos. 
Treusch v. Buttlar zu Altenfeld 
und Markershausen. 
Trott zu Solz zu Solz, Imshausen 
und Urs. 
v. UrfT zu Urs und Zwesten. 
Freiherren v. Berschucr zu Solz. 
Waitz Freiherren v. Eschen zu 
Winterbühren, 
v. Witzleken. 
Wolfs v. Gudenberg zu Meim- 
breffen. 
V e r z e i ch n i ß 
der zur Schaumbnrgischen Ritterschaft gehörigen Familien. 
RitterschaftlicherDcputirte: Emil v. Bardeleben zu Cattenbruch. 
v. Bardeleben, 
v. Brinck. 
v. Busch, 
v. Cornberg, 
v. Ditfurth. 
v. Hammerstein, 
v. Landesberg, 
v. Mengersen, 
v. Münchhausen, 
v. Post. 
v. Schellersheim. 
Grafen v. Wartens- 
leben. 
v. Wcstphal. 
Verzeichniß 
der in den Provinzen Fulda und Hanau angesessenen, 
ehemaligen Rcichsritterschaft gehörigen Familien. 
zur 
v. Gehso zu Mannsbach (im Kreise Hünfeld). 
Freiherren v. Hutten zu Romsthal ( im Kreise Schlüchtern). 
Grafen v. Leiningen-Wcsterburg zu Ilbenstadt im Großherzogthum 
Hessen (angesessen zu Erbstadt, im Kreise Hanau), 
v. Maunsbach zu Mannsbach 
Freiherren v. Seckendorf-Gütend zu Buchenau 
Schenk v. und zu Schweintzberg zu Buchenau imKreiseHünfeld. 
v. Stein zu Wehrda 
v. Trümbach daselbst
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.