Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für Kurhessen (1867)

Berg-, Hütten- und Salzämter. 
1) Bergamt zu Bieber. 
(Life,,.Berg-, Hütten- und Hammerwerke, auch Kobalt-Bergwerk des 
Staates zu Bieber. Gewerkschaftliche Braunkohlenwerke zu Rückers 
und Eichcnried. Die bergbaulichen Schürf, und Versuchsarbeiten, 
sowie die Steinbrüche und Thongruben im Bezirke der Kreise Hanau, 
Gelnhausen und Schlüchtern, sowie der Aemter Großenlüder und Reubof 
des Kreises Fulda.) 
Bergamts-Mitglieder. 
Rechnungsführer: Berg-Inspektor Hermann Bücking. 
Bergamts-Assessor Carl 
Unter-Bedienten. 
Materialienschreiber: Caspar-Sch äf-s er. 
Vice-Geschworener: Engelhard Raa de. 
Kassenschreiber: Johannes Mützel. 
Grnbensteiger und Kunstwärter: Friedrich Welf. 
— Friedrich Saue r. 
Kunststeiger: Adam Ciöler. 
Berg-Arzt und Wundarzt: Phhsicus Di-. Ahlborn, zu Bieber. 
2) Bergami zu Habichtswald. 
(Braunkoblwerke d.'s StaateS am HabichtSwalde, mit dem Braun- 
koblcnmagazine zu Capei, dcn Balhorncr und gepachtcten Merrbàuser 
Steinbruchen. Gewcrkschaftlichc Braunkohlenwcrke am HabichtSspicl, 
zu Hoof, am Moncheberge, am Stellberge, am Hiibnerberge, am 
Wublbagen, am Hirschbagcn und am Lammsberge bei Gudensberg, 
sowie daS gcweikschaftlicbe Schwefelkieswerk bei Grohenrittc. Die 
bergbaulicheu Schurf- und Bersucbsarbciten, sowie die <Lteinbruche 
und Tbong'ubcn ini Bezirke des KreiseS Wolfhagen, sowie der 
Acmter I. II und 111 des Kreises Casse!). 
BergamtS-Mitglieder. 
Berg-Inspector: Ludwig Wilhelm Schnlz, am Habichtswald. 
Rechnnugsfuhrer: Christoph Ludovici, zn Cassel. 
Bergzehnt-Erheber: Munzverwalter SieverS, zu Cassel. 
Unter-Bedienten. 
Bice-Geschworener: Georg Friedrich Wolf, am Habichtswalde. 
Obersteiger: Heiurich Holland, das. 
Grubensteiger: Joh. G. Boddiker, das. 
Anfseher bei dern Braunkohlenmagazin zu Cassel: Michael Her 
ma« n. 
Berg-Arzt: Phhsicus Dr. Schütte, zu Cassel. 
Berg Wundarzt: Stadtgerichts - Wundarzt Ran del, das.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.