Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für Kurhessen (1867)

116 
B i s t h u IN F „ l d a. 
Bischof: Christoph Florentius KStt cAl. 
LandeSherrlicher Bevollmàchtigter bei dem Bisthume ;u Fulda: 
NegierungS-Director vou Spechi A 1103 . 
Domcapitcl zu Fulda. 
(S. alteri). Verordn. vom 31. August u. t>. Sept. 18^9). 
Domdechant: Johann Hohmann; auch General. Virar. 
Domcapitular: Andreas Volturar. 
I)r. Gottfr. Laberenz: auch Lehrer am Priester» 
Seminar. 
— — Dr. Georg Joseph Malkurus; auch Lehrer am 
Pricster- Seminar. 
Con rad H ahue 0 ^. 74 . 
Syndicus und stimmfuhrender Assessor des Domcapitels: Jacob 
«L ch e l l. 
Dompràbeudat: Carl Kalb; auch Secretar dcs Domcapitels. 
— — Dr. Georg K 0 mp; auch beauftragter Regens des 
Priester -Seminars. 
— — Philipp Engels auch Lehrer an demselben. 
Carl Broun; desgl. 
Pedell: Christoph Dcuschle. 
1) Pfarreien in ber Stadi Fulda. 
a) Dompfarrei, mit Neuenberg und Dietershahn: 
Pfarrer: Joseph Anton Schmitt. 
Caplan: Richard Weismuller. 
— Hermann Breitung. 
— Joseph Lammeyer. 
!») Stadtpsarrei, mit St. Nicolai-Hospital, Horas, Niesig 
und Kalteherberge: 
Pfarrer: Georg Kalb. Caplan: Leander Schumann. 
Caplan: Anton Hutsch. — Peter Schonh err. 
Beneficiai net Sanctum Severum : Julius Wiega nd(auftrw.). 
e) Hospitals-Pfarrei; 
Pfarrer: Adam Neh. 
<!) Garnisous-Pfarrei; 
Pfarrer: Pfarrverweser P. Isidor M od est. 
Rechnungsfubrer der Fonds bei der Stadtpfarrkirche, ber St. Severikirche 
und der stàdtischen Todten-Capette: Johann Adam Nievling. 
Nechnungsfuhrer der vorstàdtischen Todten-Capette-Fonds:
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.