Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1834)

Finanzkammer zu Cassel. — Rentereien. 3g l 
Dritte Reut er ei. 
Bezirk. 
a) Dom. Erh.: Landgcrichtsbczirk Cassel; ausschließlich der bei der 
zweiten Renterei ad a bezeichneten Ortschaften desselben, auch ohne 
Knikhagen und Rothwestcn nebst Höfen, und das Habichtswaldcr 
Braunkohlenbergwerk. 
I») Dir. St.: Residenzstadt und Landgcrichtsbczirk Cassel, ohne die zum 
Bezirk der zweiten Renterei gehörigen, ad b bezeichneten Ortschaften 
desselben. 
«-.) Für die Erhebung, der sonstigen Gefälle: derselbe Bezirk, mit Aus 
nahme der Residenz. 
Rentmeister: Heinrich Ra ab e, zu Cassel; für die Erhebung der direk 
ten Steuern, sowie der Domanial- und sonstigen Geld gefalle. 
Landberciter: Adam Rötting, zu Waldau. 
Gehülfe: Jvh. Justus Krause. 
Landbereiter: Konrad Weinmeister, zu Cassel. 
(einstw.) Ferdinand Nickel, das. 
6) Eisenacher Kollektur zu Schmalkalden. 
Kollektor: Rentmeister Merkel. 
7) Renterei Eschwege. 
a) Dir. St.: Das Kurfürstliche Amt Eschwege und die Fürstlich Rotcn- 
burgischen Aemter Eschwege, Bilstein, Germerode und Wannfricd. 
I») Für die Erhebung der sonstigen Gefälle, ausschließlich der Domanial- 
Einkünfte: derselbe Bezirk. 
Rentmeister: Johannes Schmidt. 
8) Renterei Felsberg. 
Bezirk. 
a) Dom. Erh.: Amt Fclsbcrg. 
b) Dir. St. rc.: derselbe Bezirk. 
Rentmeister: Georg Christoph Wachsmuth. 
Landbcreiter: 
9) Renterei Frankenberg, nebst der Renterei 
H e ss e n ft e i n. 
Bezirk. 
a) Dom. Erh.: Die Aemter Frankenberg und Frankenau, ohne Bring 
hausen an der Edder und Römershausen, sodann die Ortschaften 
Roda und Willershausen. 
b) Dir. St. rc.: Die Aemter Frankenbcrg und Frankenau.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.