Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1834)

Landwirthschafts - Verein. 
325 
Pfarrer Bange, zu Goßfelden. 
— Busch, zu Caldern. 
Ockonom Usener, zu Marburg. 
Gutsbesitzer, Amtmann Pauli, zu Hof Fortbach. 
Gutsbesitzer, Hauptmann v. Heydwolf, zu Oberweimar. 
11) Aus dem Kreise Kirchhain. 
Metropolitan Schedtler, zu Holzhausen. 
Gutsbesitzer Lauer, zu Kleinseelheim. 
Pfarrer Schmidt, zu Ruhlkirchen. 
Gutsbesitzer Theyß, zu Halsdorf. 
12) Aus dem Kreise Frankenbcrg. 
Pfarrer Herwig, zu Geismar. 
Hospitalspachter Prollius, zu Haina. 
Pfarrer Sann er, zu Rofenthal. 
— Busch, zu Löhlbach. 
Gutsbesitzer Engel, zu Ernsthausen. 
13) Aus dem Kreise Ziegen Hain. 
Domanenpachter Witzel, zu Immichenhain. 
Pfarrer Bausch, zu Röllshausen. 
Förster Schwerzcl, zu Loshausen. 
Domanenpachter Krause, zum Schafhof. 
Gutspachter Otto, zu Schrecksbach. 
14) Aus dem Kreise Fulda. 
Poststallmcister Oswald, zu Fulda. 
Ämtsverwcser Rüttger, zu Ellrichshof. 
Oberförster Gößmann, zu Bieberstein. 
Pfarrer Wehn er, zu Hosenfeld. 
Gutsbesitzer Davr-cux, zu Heimbach. 
Finanzrath Kaitz, zu Fulda. 
15) Aus dem Kreise Hünfcld. 
Rentmeister Kind, zu Mackenzell. 
Gerichtsschöpf und Amtsschultheiß Schön, zu Lcibolz. 
Kreissekretar Heller, zu Hünfeld. 
16) Aus dem Kreise Hersfeld. 
Ober-Amtmann v. Winkler, zu Kleinensee. 
Obcrforstmeister v. Osterhausen, zu Hersfeld.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.