Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1834)

Kirchliche Behörden. — Klasse Neukirchen. 2 g 3 
1) der Stadt Treysa; 
Erster Prediger: Metropolitan v. Roques; verstehet auch 
Ascherode und die Pfarrei Frankenhain. 
Zweiter Prediger: Diakonus Friedrich Heinrich Cöster. 
2) Klasse Neukirchen. 
Metropolitan M. Hermann Sprank, zu Neukirchen. 
Prediger. 
1) der Stadt Neukirchen; 
Erster Prediger: Metropolitanes. Sprank; hat auch Schor 
bach, Asterode, Nauses, Hof Wincherode und Claushof. 
Zwcirer Prediger: Diakonus Friedrich Geisse; hat auch 
Riebelsdorf und Rückershausen. 
2 ) zu Schrecksbach, mit Kodenhof und Eggenhof: Konrad 
Döring. 
3 ) _ Röllshausen, mit Salmshausen, den Höfen Schönberg 
Röllhausen und Trockenbach: Georg Bausch. 
Gehülfe: Rudolph Mahrt. 
4 ) —. Immichenhain, mit Hattendorf, Volkershof und Berfhof: 
Georg Leonhard Schilling. 
5 ) — Ottrau, mit ^ Kleinropperhausen und Berfa: Christian 
Konrad Frölich. 
6) — Oberaula, mit Wahlshausen, Ibra, Hausen, Weissen 
born, Olberode, Christerode und Friedigcrode, ingleichcn 
Hauptschwende: Georg Vilmar. 
7 ) — Dreitenbach, mit Schloß Hcrcherg, Oberjosse, Machtlos, 
Hatterode, Gehau, den Höfen Ottersbach, Huhnstadt, 
Hohleiche und Gibges: Christian Reiß mann. 
8) — Lingelbach, mit Hof Conrvde, auch Görzhain: Georg 
Reißmann. 
9) — Schwarzenborn, mit den Höfen Kammeröhagcn und 
Richberg: Heinrich Ludwig Eichler. 
10 ) — Holzburg: Jakob Groß. 
Kasten-Provisor zu Neukirchen: Chrn. Wilh. Riemen sch neider. 
Kastcnmcistcr zu Schwarzenborn: Johann Klippers. 
5 ) Klasse Treysa. 
Metropolitan: vr. Hermann v. Roques. 
Prediger.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.