Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1834)

i66 
Gerichts-Behörden. 
i3) Justizamt Steindach-Hallenberg. 
Besteht aus folgenden Ortschaften: 
1 ) Steinbach, Flek- 
ken u. A. O., mit 
der Rasen- u. Oelmiihl» 
2 ) Alterobach 
Z) Bermbach 
4 )Herges (Hallend.) 
Häuf. 
Seel. 
397 
2422 
7» 
369 
49 
248 
io3 
609 
5 ) Oberschönau, mit 
KanzlerSgrund 
6 ) Rotteroda 
7 ) Sprinqstille, mit 
dem Hofe Hechel 
8 ) Unterschönau 
Zusammen: 9 Z 8 Hauser und 5255 Seelen. 
F. G.: Montag. 
Justizbeamter: Karl August Ferdinand Löschen. 
Aktuar: August Fritzen; ist auch N otar. 
Gerichtsd. : Mathias Wirth. Gefgw.: Helle brecht. 
Advokaten. 
Die bei dem Landgericht Schmalkalden. 
Haus. 
l2l 
66 
61 
70 
Seel. 
677 
324 
299 
407 
VI. Ober- und Untergerichte 
in der Provinz Hanau. 
Obergericht zu Hanau. 
Direktor: Christian Friedrich v. Schmerfeld. 
Civil - Senat. 
Sitzungstage: Mittwoch und Sonnabend. 
Summarisches Gericht: Mittwoch. 
Obergerichts-Nach: Theodor v. Carlshausen; auch Depositar. 
— Moritz von Schenk zu Schweinsberg. 
— Friedrich Jungcurt. 
— Ludwig Wilhelm Exter. 
Assessor: Wilhelm Schuppius. 
Criininal - Senat. 
Sitzungstage: Dienstag und Sonnabend. 
Obergerichts-Rath: Karl Georg Jakob Dunk er. 
— Johann Baptist Hoen. 
— Hermann Müller. 
Assessor: Franz Zahn.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.