Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1834)

Prov. Niederh. — Kurfürst!. Justizamt Eschwege. ii5 
8) Kurfürstliches Justizamt Eschwege. 
Besteht aus folgenden Ortschaften: 
1) Albungen, mit dem 
Schl. u. Dwk. Fürsten« 
stein und dem Wirth?« 
hause an der Landstrase 
2) Ave, mit d. Förster. 
Hause auf dem Berge 
3) Bergfreihcit Ab 
terode , nebst der 
Schmel;hlltte 
4) Frankershausen, 
z. Th. (s. A. Bilstein ) 
mit derOberdorfer-, der 
Blau-, Superinte,«den« 
ten- u. keppermühle 
5) Frieda, ».Theilcs. 
Rotenb. A. Eschwege-) 
6 ) Hitzelrode, mitd. 
Försterhause 
7) Jestädt, mit der 
SteinbachS-, d. Grund- 
mühleu.d.Forsterhause 
8 ) Langenhain, «u 
dem herrsch. Vorwerk 
Häuf 
Seel 
64 
62 
42 
135 
82 
90 
50 
803 
434 
247 
951 
172 
572 
295 
mit 
Haus. Seel. 
9) Motzenrode, 
der Untermuhle 
10) Neuerode 
11 ) Niddawitzhausen 
mit dem herrsch. Gute 
1 2 ) Niederdl'in;ebach, 
m.d.SchlierdachSmühle 
13) Obctdünzebach 
14) Reichensachsen, 
mit d. Herrschaft!. Vor 
werk, dem HofVogelS- 
dura u. der Riedmuhle 
15) Schwalbenthal, 
nebst B'anSrode und 
WilhelmSstollen 
16) Schwebda, mit 
der Schleifmuhle 
17) Aölkeröhausen, 
mit dem Hofe Teufels« 
thal, dem Lehnhaus« u. 
der ObcrmUhle 
13) Wippcrode 
34 
49 
52 
80 
55 
233 
94 
61 
50 
170 
310 
294 
473 
402 
1492 
46 
545 
459 
316 
Zusammen: 1181 Hauser und 748t Seelen. 
zl nmcrk. Dieses Amt hat auch in den Fürst!. Rotcnb. Aemtern Eschwege, 
Bilstein, Gcrmcrode und Wannfricd diejenige lycnchtdarkcit, welche 
früher dem Reservaten - Kommissar in Eschwege und anderen Kurfürst!. 
Justizbeamten zustand, sowie den Theil der freiwilligen (Ycrichtbar- 
keit, welcher von der vorhinnigcn Regierung auf die Untergenchte 
übergegangen ist. 
F. 0.: Donnerstag und Sonnabend. 
Justizbcamter: Elard Wilhelm von Ende. 
Aktuar: Emil Cöstcr. 
— Joh. Georg Lohrey. 
Rechtspraklikant: Karl A ugust Heuser. 
Ainlsdicncr: August Gcorgi. Gefgw.: Joh«. Müller (rinstw.) 
Joh. 0. Bcrgling. 
A d v 0 
Sirgmund Friedrich Fink. 
David Hattenbach. 
K. Adolph Eckhardt. 
Karl Friedrich Fink d. I. 
Friedrich Karl Heisrn. 
Katen. 
0. (Sollmann, in Abterode, 
k. Beckmann, in Rotenburg. 
Joh. Aimmermann, in Allendors. 
Ehr. Mcyl, in HcrlcShausen. 
G.EH.A. Reimann, in Abterode.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.