Volltext: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1833)

Landwirthschafts - Verein. 
351 
Professor, Dr Wcnderoth, zu Marburg. 
Pfarrer Bange, zu Goßfelden. 
— Busch, zu Caldern. 
Oekonom Usener, zu Marburg. 
Gutsbesitzer, Amtmann Pauli, zu Hof Fortbach. 
Gutsbesitzer, Hauptmann v. Heydwolf, zu Oberweimar. 
11) Aus dem Kreise Kirchhain. 
Metropolitan Schcdtler, zu Holzhausen. 
Gutsbesitzer Lauer, zu Kleinseelhcim. 
Pfarrer Schmidt, zu Ruhlkirchen. 
Gutsbesitzer Thcyß, zu Halsdorf. 
12) Aus dem Kreise Frankcnbcrg. 
Pfarrer Herwig, zu Geismar. 
Hospitalspachter Prollius, zu Haina. 
Pfarrer Sanner, zu Rosenthal. 
— Busch, zu Löhlbach. 
Gutsbesitzer Engel, zu Ernsthausen. 
13) Aus dem Kreise Zicqcnhain. 
Domancnpachter Witzel, zu Immichenhain, 
s Pfarrer Bausch, zu Röllshausen. 
Förster Schwerzel, zu Loshaufen. 
Domancnpachter Krause, zum Schafhof. 
Gutspachter Otto, zu Schrecksbach. 
14) AuS dem Kreise Fulda. 
Poststallmeister Oswald, zu Fulda. 
Amtsverweser Rüttger, zu Ellrichshof. 
Oberförster Gößmann, zu Bieberstein. 
Pfarrer Wehner, zu Hosenfeld. 
Gutsbesitzer Davreur,zu Heimbach. 
Finanzrath Kaitz, zu Fulda. 
15) Aus dem Kreise Hünfcld. 
Rentmeister Kind, zu Mackenzell. 
J] Gcrichtsschöpf und Amtsschultheiß Schön, zu Leibolz. 
Kreissekretar Heller, zu Hünfeld. 
16) Aus dem Kreise Hcrsfeld. 
Ober-Amtmann v. Winkler, zu Kleinensee. 
Oberforstmeister v. Osterhausen, zu Hersfeld.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.