Full text: Kurhessisches Staats- und Adress-Handbuch (1833)

248 Behörden der innern Landes-Verwaltung. 
g) Hinterburger Armenkasse. 
Rechnungsführer: Gerhard Böhm. 
h) Städtische Vorschußkasse. 
Rechnungsjahren Friedrich Fleischmann. 
i) Städtische Sparkasse. 
Rechnungsführer: Verwalter Wiegand. 
v. Schildeck'sche Armen-Stiftungs-Kommifsion. 
Direktor: Regierungs-Rath und Polizei-Pirektor Scheffer. 
Sämmtliche Rathsschöffen. 
Die vier Viertelsmeister der Stadt. 
Rechnungsführer: Rathsschöffe Thomas Schultheis. 
Hospital zu Blankenau. 
Rechnungsführer: Amts-Aktuar Wagner, zu Großenlüder. 
2) Rreis Hersfeld. 
Der Kreis Hersfcld bestehet aus den Ortschaften des Landgerichts Hcrsfeld 
und denen der Aemter Friedewald und Niederaula, und enthält 
4383 Wohnstätten und 31,621 Seelen. 
K r e i s a m t. 
Kreisrath: Karl Hartert. 
Kreissekretar: August Engelhard. 
Kreisbereiter: Joh. Baum. 
Physiker. 
Kreisphysikus und Physikus für das Landgericht Hcrsfeld: vr. 
Ludwig Lins, in Hersfeld; ist auch Geburtshelfer. 
Physikus für das Amt Friedewald: vr. Georg Schröder, in 
Friedewald) ist auch Geburtshelfer. 
Amts-Wundärzte. 
Für den Bezirk des Landgerichts Hersfeld: Joh. Chrn. Erdmann, 
in Hersfeld; ist auch Geburtshelfer. 
Für das Amt Friedewald: K. Friedrich Fischer, in Heringen. 
— - — Niederaula: vr. Heinrich Amelung; ist auch Arzt 
und Geburtshelfer. 
Kreis-Thierarzt: Karl Walch.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.